Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zweiter Weltkrieg: Weitere Stolpersteine in Differdingen verlegt
Gunter Demnich und sein Team haben mittlerweile in 20 Ländern in Europa über 55.000 Stolpersteine verlegt.

Zweiter Weltkrieg: Weitere Stolpersteine in Differdingen verlegt

Foto: Claude Piscitelli
Gunter Demnich und sein Team haben mittlerweile in 20 Ländern in Europa über 55.000 Stolpersteine verlegt.
Lokales 05.11.2015

Zweiter Weltkrieg: Weitere Stolpersteine in Differdingen verlegt

Der deutsche Künstler Gunter Demnig hat am Donnerstag in Differdingen 23 neue Stolpersteine verlegt. Nun haben alle 38 Differdinger, die im Zweiten Weltkrieg deportiert wurden, eine personalisierte Miniaturgedenktafel.

(na) - Etwa 50 Personen machten sich am Donnerstag auf eine etwas speziellere Tour durch die Gemeinde Differdingen. Ziel waren Häuser, aus denen Personen, vor allem Juden, während des Zweiten Weltkriegs deportiert wurden. Dort wurden Stolpersteine vom deutschen Künstler Gunter Demnig verlegt.

Zwei Freunde nehmen Forschung auf

„Als ich einmal in der Gemeinde nachfragte, ob es Judendeportationen in Differdingen gegeben hatte, wurde ich mit großen Augen angeschaut ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.