Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Verletzte in Petingen - drei Brandeinsätze
Lokales 21.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Ein Schwerverletzter Biker

Zwei Verletzte in Petingen - drei Brandeinsätze

Der Samu-Notarzt musste dreimal im Süden des Landes ausrücken.
Ein Schwerverletzter Biker

Zwei Verletzte in Petingen - drei Brandeinsätze

Der Samu-Notarzt musste dreimal im Süden des Landes ausrücken.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 21.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Ein Schwerverletzter Biker

Zwei Verletzte in Petingen - drei Brandeinsätze

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Dreimal musste am Freitagabend der SAMU-Notarzt in den Einsatz.

(TJ) - Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr kam es in Petingen auf der Place du Marché zu einem schweren Unfall, als ein Biker mit einem Auto kollidierte. Der Mann wurde sehr ernst verletzt, so dass die Zentrale der Rettungsdienste neben Sanitätern aus Petingen ebenfalls den SAMU-Notarzt zum Unfallort bestellte. Nach einer Erstversorgung durch den Mediziner konnte das Unfallopfer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden. Die Feuerwehren aus Esch/Azette und Petingen kümmerten sich um die Räumungsarbeiten, die Polizei nahm das Geschehen zu Protokoll.

Fahrradfahrer verletzt

Gegen 0.45 Uhr kam es - ebenfalls in Petingen - zu einem weiteren Unfall mit einer verletzten Person. In diesem Fall war es ein Fahrradfahrer, der mit einem Auto zusammenprallte. Der Zwischenfall passierte in der Rue Jean-Baptiste Gillardin. Auch in diesem Fall wurde der SAMU-Notarzt alarmiert. Sanitäter aus Sassenheim-Differdingen brachten das Unfallopfer ins Krankenhaus, derweil die lokale Feuerwehr die Unfallstelle absicherte und räumte.

Drei Brandeinsätze

Bereits gegen 17.30 Uhr mussten die Wehren aus Luxemburg und Walferdingen in der Route de Diekirch in Helmsingen einen brennenden Müllcontainer löschen. Um 19.05 Uhr galt es in der Rue des Romains in Düdelingen, eine brennende Gasflasche zu löschen. Die lokale Feuerwehr nahm sich der Sache an.

Um 19.45 kam es in der Avenue de la Liberté in Niedercorn zu einem Brand in einer Appartmentwohnung. Der CGDIS alarmierte die Feuerwehren aus Sassenheim-Differdingen, Esch/Alzette und Petingen. Zudem beorderte die Zentrale der Rettungsdienste den SAMU-Notarzt sowie Sanitäter aus Sassenheim-Differdingen und Esch/Alzette zum Einsatzort. Sie konnten glücklicherweise unverrichteter Dinge wieder abziehen, da bei dem Feuer niemand verletzt wurde.

Alle aktuellen Verkehrsinfos finden Sie hier.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema