Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Unfälle auf den Autobahnen
Lokales 20.01.2018 Aus unserem online-Archiv
A3 und A4

Zwei Unfälle auf den Autobahnen

Zwei Unfälle ereigneten sich auf den Autobahnen.
A3 und A4

Zwei Unfälle auf den Autobahnen

Zwei Unfälle ereigneten sich auf den Autobahnen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 20.01.2018 Aus unserem online-Archiv
A3 und A4

Zwei Unfälle auf den Autobahnen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Zwei spektakuläre Unfälle ereigneten sich auf der A3 und der A4. Verletzt wurde eine Person.

(na) - In der Nacht zum Samstag ereigneten sich zwei Unfälle auf dem Autobahnnetz. Gegen 21.25 Uhr kam es auf der A3 kurz vor der Ausfahrt Livingen, in Richtung Luxemburg, zu einem Unfall in dem zwei Wagen und ein Lastwagen verwickelt waren.

Zwei Autofahrer überholten den Lastwagen. Der erste war bereits wieder auf die rechte Spur gefahren, als er plötzlich bremste und wieder auf die Überholspur wendete. Der zweite Autofahrer konnte ihm nicht ausweichen.

Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr in den Lastwagen. Auch der erste Autofahrer kollidierte mit dem Lastwagen, um dann gegen die kalifornische Mauer geschleudert zu werden. Dieser Autofahrer wurde als einziger verletzt.

Ein Alkoholtest verlief positiv und Strafanzeige wurde erstellt.

Auch ein Unfall auf der A4

In der Nacht verlor ein Autofahrer auf der verschneiten A4 bei Leudelingen, Richtung Luxemburg, die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Leitplanken. Das Auto drehte sich mehrmals um die eigene Achse, krachte erneute gegen die Leitplanken ehe es endlich zum Stehen kam. Niemand wurde verletzt allerdings entstand am Fahrzeug ein Totalschaden.

Wie sich herausstellen sollte, war das Auto mit Sommerreifen bestückt. Auch stellte die Polizei fest, dass der Fahrer zur Zeit einem Fahrverbot unterliegt und dass er noch nie im Besitz eines gültigen Führerscheines gewesen ist. Gegen den Fahrer wurde Protokoll errichtet. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schwerer Unfall auf der A1
Zwei Lastwagen und ein Auto waren am Montagabend in einen schweren Unfall kurz vor der Ausfahrt Potaschberg auf der Autobahn A1 in Richtung Luxemburg verwickelt. Eine Person wurde verletzt.
Tödlicher Unfall bei Esch/Alzette
Ein 24 Jahre alter Autofahrer ist auf einem Autobahnzubringer bei Esch-Alzette von einem entgegenkommenden Auto überfahren worden, als er sein Fahrzeug abstellte und ausstieg. Der Mann war auf der Stelle tot.
Die Polizei sucht den Unfallverursacher, der sich auf der Flucht befindet.
Zwei Unfälle auf der A4
Zu zwei Unfällen kam es in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn A4. Dabei wurden vier Personen verletzt.
Der Fahrer dieses Wagens wurde bei der Kollision mit einem Lastkraftwagen nur leicht verletzt.
Aus dem Bericht der Rettungskräfte
Am Samstagnachmittag mussten die Rettungskräfte landesweit zu Unfällen und Bränden ausrücken. Dabei wurden mehr als zehn Personen verletzt.