Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrer flüchtet und baut Unfall auf der A1
Lokales 06.08.2022
Notarzt im Einsatz

Fahrer flüchtet und baut Unfall auf der A1

Die Polizei verfolgte den Fahrer über die Autobahn.
Notarzt im Einsatz

Fahrer flüchtet und baut Unfall auf der A1

Die Polizei verfolgte den Fahrer über die Autobahn.
Foto: Anouk Antony
Lokales 06.08.2022
Notarzt im Einsatz

Fahrer flüchtet und baut Unfall auf der A1

Ein alkoholisierter Fahrer versuchte in der Nacht, sich einer Kontrolle zu entziehen - mit bösen Folgen.

Der CGDIS musste am Freitagabend nach zwei Unfällen Hilfsmannschaften in den Einsatz schicken. 

Verfolgungsjagd auf der A1

Kurz vor Mitternacht wollte eine Polizeistreife auf der A1 einen Fahrer kontrollieren. Dieser hielt sich jedoch nicht an die Haltezeichen der Beamten und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit auf die A1. In Höhe von Potaschberg verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte neben der Autobahn.

Er wurde dabei ernsthaft verletzt, woraufhin die Zentrale der Rettungsdienste neben einer Ambulanz aus Remich zusätzlich den SAMU-Notarzt aus der Hauptstadt anforderte. Nach einer Erstversorgung konnte der Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Der Alkoholtest verlief positiv, woraufhin der Führerschein eingezogen wurde. Zudem ordnete die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahme des Fahrzeugs an.

Die Feuerwehren aus Niederanven und Mensdorf kümmerten sich um die Absicherung und die Räumungsarbeiten.

Radfahrer kollidiert mit Bus

Ein weiterer Einsatz war notwendig, nachdem in der Rue du Laboratoire in Luxemburg kurz nach 20 Uhr ein Radfahrer mit einem Bus kollidiert war. Dabei wurde der Mann verletzt, sodass ein Rettungswagen und die Feuerwehr aus der Hauptstadt abkommandiert wurden.  

Lesen Sie auch:

Polizei zieht sieben Führerscheine ein

Mehr Verkehrsinfos auf unserer Serviceseite.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema