Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei neue Gemeinderäte gewählt
Lokales 19.06.2022
Weiler-la-Tour

Zwei neue Gemeinderäte gewählt

An diesem Wochenende fanden in Weiler-la-Tour Komplementarwahlen statt.
Weiler-la-Tour

Zwei neue Gemeinderäte gewählt

An diesem Wochenende fanden in Weiler-la-Tour Komplementarwahlen statt.
Foto: Guy Jallay/LW-Archiv
Lokales 19.06.2022
Weiler-la-Tour

Zwei neue Gemeinderäte gewählt

Nach zwei Anläufen und sechs Monaten hatte die Komplementarwahl geklappt. Der Gemeinderat in der Südgemeinde ist wieder komplett.

Der Gemeinderat in Weiler-la-Tour ist wieder komplett. Bei den Komplementarwahlen am Sonntag erhielten Gerard Schoos und Maurice Groben die meisten Stimmen und sind somit die neuen Gemeinderatsmitglieder. Seit Dezember 2021 gab es eine Lücke im Gemeinderat. 


Da zwei Gemeinderatsmitglieder zurückgetreten mussten, gab es in Weiler-la-Tour am Sonntag Komplementarwahlen.
Wahlen in Weiler-la-Tour müssen wegen Panne verschoben werden
Ein Formfehler sorgt dafür, dass die für diesen Sonntag angesetzten Komplementarwahlen um mehrere Monate verschoben werden müssen.

Am 7. und 8. Dezember demissionierten die Gemeinderäte Andrée Colas und Carlo Ernst. Seither war der Gemeinderat der Gemeinde unterbesetzt. Der Wahltermin war bereits der zweite Anlauf. Die Komplementarwahlen waren eigentlich für den 27. März 2022 geplant. Doch dazu sollte es nicht kommen. 

In den Briefen, die zur Durchführung der Briefwahl versendet wurden, wurden Angaben gemacht, die lediglich für Wahlen nach dem Proporz-System gegolten hätten. Da in Weiler-la-Tour jedoch nach dem Mehrheitsprinzip gewählt wird, hätte dies zu Irritationen bei den Wählern und zur Abgabe von nicht gültigen Stimmzetteln führen können, so die Begründung. Die Wahl wurde abgebrochen und auf den 19. Juni verlegt.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeinderat der Hauptstadt
Der ADR-Politiker war am vergangenen Wochenende zurückgetreten. Seinen Platz wird Marceline Goergen einnehmen, die nicht mehr ADR-Mitglied ist.
Alles Rund , Luxemburg-Stadt , Knuedler , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort