Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen
Lokales 28.01.2022
Am Donnerstag

Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Für die drei Männer wird die Begegnung mit der Polizei wohl nicht ohne Folgen bleiben.
Am Donnerstag

Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Für die drei Männer wird die Begegnung mit der Polizei wohl nicht ohne Folgen bleiben.
Foto: Lex Kleren
Lokales 28.01.2022
Am Donnerstag

Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Für drei Männer dürfte der Kontakt mit der Polizei ein gerichtliches Nachspiel bekommen.

(TJ) - Am Donnerstagnachmittag konnte die Polizei in der Rue de Thionville in Bonneweg zwei mutmaßliche Drogendealer aufgreifen. Nachdem die Polizisten bei einer ersten Untersuchung bereits fündig wurden, führten sie die Verdächtigen ab. Auf der Polizeidienststelle wurden die beiden gründlich durchsucht - nicht ohne Erfolg: Insgesamt konnten 112 Drogenplomben (Heroin + Kokain), eine größere Menge Pillen (Mephenon), Bargeld und 3 Mobiltelefone sichergestellt werden.

Daraufhin entschlossen die Ermittler sich zu einer Hausdurchsuchung bei den Männern. Hier konnte eine geringe Menge Haschisch und eine größere Summe Bargeld sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme der Tatverdächtigen und die Beschlagnahme der tatrelevanten Gegenstände an.

Erfolglose Flucht

Ein weiterer Mann ergriff gegen 19 Uhr die Flucht, als er eine Polizeistreife in der Avenue de la Gare erblickte. Die Beamten verfolgten den Verdächtigen und konnten ihn stellen. Unterwegs beobachteten die Polizisten, wie der Mann versuchte, Drogen zu entsorgen. Insgesamt wurden 7,5 Gramm Marihuana, das mitgeführte Bargeld und Mobiltelefone beschlagnahmt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde Strafanzeige gegen den Mann erstellt.

Alle Verkehrsinfos auf unserer Serviceseite.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kuriose Szene am Donnerstag in der Rue de la Paix in Luxemburg. Ein Anrufer meldet der Polizei einen vermutlichen Einbrecher. Wie sich herausstellte, wollte die Person jedoch nicht in den Wagen einbrechen, sondern Drogen verkaufen.
Controle de la Vitesse par la Police Grand Ducale, pour la campagne (we) Control your speed, a Alzingen, Luxembourg, 16 Avril 2015. Photo: Chris Karaba