Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zurück in die Zukunft
Leitartikel Lokales 3 Min. 27.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zurück in die Zukunft

Von 1875 bis 1908 fuhr im Garer Quartier die Pferdebahn. Nun kehrt die Tram ins Bahnhofsviertel zurück.

Zurück in die Zukunft

Von 1875 bis 1908 fuhr im Garer Quartier die Pferdebahn. Nun kehrt die Tram ins Bahnhofsviertel zurück.
Foto: Charles Bernhoeft / Photothèque de la Ville de Luxembourg
Leitartikel Lokales 3 Min. 27.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zurück in die Zukunft

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Eine Tram beim Bahnhof, ein Comeback der Dorfplätze, eine natürliche Petruss: Aus städtebaulicher Sicht werden 2020 Erinnerungen geweckt.

Noch vor Kurzem schien es so weit entfernt, 2020, der Beginn der neuen 20er-Jahre. Nun aber neigt sich 2019 dem Ende zu und das Jahr, das im Hinblick auf die Umsetzung aller möglichen, nationalen wie europäischen politischen Ziele oftmals als Schlüsselzeitpunkt galt, steht unmittelbar bevor. Es ist ein Jahr, das nach Zukunft klingt. Aus städtebaulicher Sicht wird es aber eines, das ein Wiedersehen mit der Vergangenheit bringt. 

So etwa vor der hauptstädtischen Gare centrale ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Tram wird zwei
Premiere als Schneefahrzeug, Attraktion auf der Fouer, Störenfried im Bahnhofsviertel: Zwei Jahre mit (und noch ohne) Straßenbahn.
In Limpertsberg gehört die Straßenbahn inzwischen fest zum Stadtbild.