Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zugverkehr in Frankreich am Samstag gestört
Lokales 19.10.2019 Aus unserem online-Archiv

Zugverkehr in Frankreich am Samstag gestört

  Die TER-Verbindungen sind am stärksten betroffen.

Zugverkehr in Frankreich am Samstag gestört

Die TER-Verbindungen sind am stärksten betroffen.
Foto: AFP
Lokales 19.10.2019 Aus unserem online-Archiv

Zugverkehr in Frankreich am Samstag gestört

Ausfälle und Störungen sind auch am Samstag zwischen Bettemburg und Thionville nicht auszuschließen.

(TJ) - Wie bereits am Freitag, bleibt der Zugverkehr auch am Samstag in Frankreich gestört. Dies, nachdem die Direktion der SNCF und die Gewerkschaften am Freitag nach fünf Stunden Diskussion ohne Einigung auseinandergegangen sind. 

Auslöser ist eine Arbeitsniederlegung der Schaffner nach einem Unfall am Mittwoch. Im Lauf der kommenden Woche will man sich erneut zusammensetzen.

Wie die SNCF auf ihrer Internetseite mitteilt, kann es besonders bei den TER-Zügen rund um Paris  zu Ausfällen kommen. Die TGV-Verbindungen sind lediglich im Südosten und in der Region Atlantique betroffen, im Norden und Osten des Hexagons dürfte der Hochgeschwindigkeitsverkehr normal rollen. Auch auf der Webseite der CFL wird vor Störungen zwischen Bettemburg und Thionville/Metz gewarnt.