Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zugunglück bei Bettemburg: Zugführer hatte Stoppsignal überfahren
Der Zusammenstoß ereignete sich in der Nähe von Bettemburg in Richtung Zoufftgen.

Zugunglück bei Bettemburg: Zugführer hatte Stoppsignal überfahren

Foto: Michel Thiel
Der Zusammenstoß ereignete sich in der Nähe von Bettemburg in Richtung Zoufftgen.
Lokales 38 4 Min. 14.02.2017

Zugunglück bei Bettemburg: Zugführer hatte Stoppsignal überfahren

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Ein Toter und zwei Verletzte - das ist die Bilanz des Zugunglücks von Bettemburg. Ein Güterzug und ein Personenzug waren zusammengestoßen - laut CFL hatte der Lokführer ein Stoppsignal überfahren.

(TJ/vb) - Am Dienstagmorgen, kurz vor 9 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema