Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht
Lokales 02.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht

Der Zug musste unterwegs zwei Mal stehen bleiben.

Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht

Der Zug musste unterwegs zwei Mal stehen bleiben.
Foto: Guy Jallay/LW-Archiv
Lokales 02.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht

Weil er den Zugverkehr mutwillig gestört hatte indem er die Notbremse gezogen hatte, riskiert ein Mann nun eine sechsmonatige Haftstrafe.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zugpassagier zieht mutwillig Notbremse und kommt vor Gericht“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema