Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zündstoff

Zündstoff

Foto: Anouk Antony
Leitartikel Lokales 2 Min. 08.02.2019

Zündstoff

Gilles SIEBENALER
Gilles SIEBENALER
In vielen Gemeinderäten herrscht eine angespannte Atmosphäre. Seinen Ursprung hat dies in den vergangenen Kommunalwahlen. Nicht in jeder konnte sich mit der Konstellation am Ratstisch arrangieren.

Es ist vollbracht. In den meisten Gemeinden sind die Budgetvorlagen für 2019 unter Dach und Fach. Die Debatten um den Haushalt sind geführt und die Räte können wieder beruhigt zur Tagesordnung übergehen. Aber nicht überall. Budgetdebatten bergen stets politischen Zündstoff, mancherorts knallte es denn auch so richtig.

In zwei Nordkommunen – Goesdorf und Vichten – geht der Schöffenrat nun statt gemeinsam in die Zukunft gar getrennte Wege ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Postengeschacher
In Vichten führen persönliche Differenzen zum Sturz des Schöffenrats. Dabei handelt es sich nicht um einen Einzelfall, auch in anderen Majorzgemeinden sorgt eine zunehmende Lagerbildung für eine vergiftete Atmosphäre.
Schöffenrat in Vichten gestürzt
Mit fünf zu zwei Stimmen spricht der Gemeinderat dem Schöffenrat in Vichten das Misstrauen aus. Jean Colombera will Bürgermeister bleiben und mit Luc Recken und Paul Maréchal einen neuen Schöffenrat bilden.
Gescheiterter Putschversuch in Vichten
Der Versuch der beiden Schöffen, Vichtens Bürgermeister Jean Colombera zu stürzen, ist gescheitert. Im Gegenteil, nun droht Camille Scheuren und Rita Junk-Reuter der Verlust ihrer Schöffenposten.
Kurs Richtung Zentrum
Wie die Parteien im Parlament mit dem angestrebten Kantonswechsel von Kopstal und Leudelingen umgehen.
Der Wahlbezirk Süden besteht aus den Kantonen Esch und Capellen. Will Leudelingen in den Wahlbezirk Zentrum kommen, so muss die Gemeinde vom Kanton Esch in den Kanton Luxemburg wechseln.
Gefährliches Spiel
Bei genauem Hinschauen droht es in der Diskussion um die Wechsel der Wahlbezirke nur Verlierer zu geben.
Zug Esch/Alzette Wechsel von Wahlbezirk Süden in Zentrum Auf Zug aufspringen Luxemburg Leudelingen Kopstal Kanton Bezirk Wahlbezirk Stilbild Foto: Luc Ewen / Foto: Luc EWEN
Kantone: Kinder der Revolution
Kopstal will es und Leudelingen vielleicht auch. In beiden Kommunen wird über einen Wahlbezirkswechsel nachgedacht. Dafür müssten sie den Kanton wechseln. Die territorialen Einheiten haben hierzulande Tradition.
 luxemburg, luxemburg, abbilden, abbildung, kartografieren, landkarte, stadtplan, ausreisen, bereisen, fortpflanzen, reisen, anblick, anschauen, ansicht, ausicht, fernsicht, sehen, sicht, view, anzeichen, gebarde, gebardensprache, gebärde, gebärdensprache, hinweistafeln, sonderzeichen, sternzeichen, tierkreiszeichen, unterschreiben, unterzeichnen, vorzeichen, zeichen, zeichensprache, schriftsymbol, symbol, zeichen, einfach, einfache, simpel, makro, illustration, kartografie, kartographie, eu, fremdenverkehr, tourismus, touristik, erdkunde, geografie, geographie, hintergruende, hintergrund, schreibtischhintergrund, anstecker, bolzen, fesselung, geheimzahl, heftzwecke, nadel, persönliche identifikationsnummer, pin, pin code, pin nummer, pinnadel, stecknadel, stift, isolierte, bau, beerdigen, boden, erd, erdbau, erde, erden, erdloch, grund, land, europäer, europäerin, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, grafisch, grafisch graphisch, grafische, grafisches, graphik, graphisch, bild, ikone, ikonen, symbol, erd, erde, welt, staaten, stadt, internatbewohner, globale, drogenrausch, reise, stolpern, trip, erd, erdball, erde, erdkugel, globus, weltkugel, europa, gross, grossartig, grossbuchstabe, groß, großartig, großbuchstabe, haupt, kapital, kapitell (FOTO: SHUTTERSTOCK)
Ein Leserbrief und seine Folgen
Wie die Leudelinger Opposition auf das "Nein" der Mehrheit zu einem Referendum reagiert. Und wie sich die Innenministerin in Sachen Bezirkswechsel von Kopstal und Leudelingen positioniert.
Goesdorf: Schöffenrat ist offiziell gestürzt
Nachdem zuletzt eine Mehrheit der Ratsmitglieder in Goesdorf die Budgetvorlage gekippt hatte, wurde am Donnerstag nun auch der Schöffenrat in einem Misstrauensvotum mehrheitlich abgewählt. Die Gemeinde geht damit politisch unsicheren Zeiten entgegen.
Goesdorf: Schöffenrat erntet Misstrauensantrag
Die Goesdorfer Gemeindeführung um Bürgermeisterin Christa Majerus-Schmitz steht vor dem Aus: Am Freitagnachmittag lehnte eine Mehrheit im Gemeinderat die Budgetvorlage des Schöffenrates ab, um anschließend einen Misstrauensantrag zu stellen.
Bittere Weihnachten: Der Gemeinde Goesdorf stehen wohl eher raue Festtage ins Haus.
Hausaufgaben
Von Logement bis Digitalisierung: Die Anforderungen an die Gemeinden sind hoch. Das hat auch mit einer veränderten Einwohnerschaft zu tun.
Hôtel de Ville Hobscheid - Eischen - 19.07.2017 © claude piscitelli