Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zu viel Alkohol in der Kläranlage
Lokales 3 Min. 30.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zu viel Alkohol in der Kläranlage

Die Abwässer werden punktuell durch die Enteisungsflüssigkeiten des Flughafens Findel belastet.

Zu viel Alkohol in der Kläranlage

Die Abwässer werden punktuell durch die Enteisungsflüssigkeiten des Flughafens Findel belastet.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 30.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zu viel Alkohol in der Kläranlage

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Seit Jahren sorgen die Enteisungsflüssigkeiten des Flughafens Findel für Probleme in der Kläranlage Übersyren. Der Ausbau der Anlage soll nun Abhilfe schaffen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Zu viel Alkohol in der Kläranlage“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Juli 2018 war das Finanzierungsgesetz für den Ausbau und die Modernisierung der Kläranlage in Übersyren genehmigt worden. Läuft alles nach Plan, werden noch in diesem Jahr die Arbeiten aufgenommen.
Lok , Kläranlage Uebersyren , geplanter Ausbau , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Die Petinger Kläranlage ist am Limit. Zeitweilig sind ihre Wasserablaufwerte nicht konform, wodurch auch die Wasserqualität der Korn leidet. Ein Ausbau soll nun Abhilfe schaffen.
Kläranlage Petingen. SIACH. Foto: Guy Wolff
Regionale Kläranlage in Grevenmacher
Die Arbeiten an der regionalen Kläranlage in Grevenmacher werden erst 2018 fertig werden. Danach wird die bis zu 115 Millionen Euro teure Anlage getestet. Bis 2021 sollen alle fünf Moselgemeinden und die „Aire de Wasserbillig“ angeschlossen sein.
Baustelle Regionale Klaranlage, Grevenmacher, le 23 Octobre 2017. Photo: Chris Karaba
Unterirdischer Abwasserkanal
Der Vortrieb der unterirdischen Verbindung zwischen den Kläranlagen Bonneweg und Beggen kann dieses Jahr wohl nicht mehr abgeschlossen werden.
Die Kläranlage in Beggen ist an der Belastungsgrenze.
Gerichtsklage abgewiesen
Im Dezember drohte ein Gerichtsverfahren die Modernisierungsarbeiten an der Kläranlage Bleesbrück jäh zu stoppen. Doch soweit kam es dann trotzdem nicht.
Belastung der Syr durch Enteisungsflüssigkeit
Die Flughafenabwässer überlasten seit Jahren die Kläranlage in Übersyren. Die Regierung will das Problem nun mit dem Bau einer neuen Leitung lösen.
Die Enteisung der Flugzeuge belastet die Abwässer.