Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zu Hause beim "Wort"
Lokales 2 Min. 23.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zu Hause beim "Wort"

Nach dreijährigen Bauarbeiten wurde der ISP-Firmensitz 1979 offiziell eingeweiht. Das "Luxemburger Wort" zog allerdings bereits 1978 vom Bahnhofsviertel vor die Tore der Hauptstadt.

Zu Hause beim "Wort"

Nach dreijährigen Bauarbeiten wurde der ISP-Firmensitz 1979 offiziell eingeweiht. Das "Luxemburger Wort" zog allerdings bereits 1978 vom Bahnhofsviertel vor die Tore der Hauptstadt.
Foto: Jean Weyrich
Lokales 2 Min. 23.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Zu Hause beim "Wort"

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Vom hauptstädtischen Theaterplatz bis nach Gasperich: Die Imprimerie Saint-Paul hat in den vergangenen 170 Jahren zahlreiche Veränderungen erlebt und dabei mehrmals den Sitz gewechselt. Ein Rückblick.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zu Hause beim "Wort"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zu Hause beim "Wort"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Saint-Paul unterzeichnet Mietvertrag
Das "Luxemburger Wort" wird spätestens Anfang 2021 seinen Sitz in ein neues Gebäude in Howald verlegen. Die Verlagsgesellschaft Saint-Paul Luxembourg hat einen dementsprechenden langfristigen Mietvertrag mit Lafayette SA unterschrieben.
In dem von M3 Architectes auf einer Grundstücksfläche von 5676 m2 geplanten neuen Verlagshaus werden künftig über 300 Mitarbeiter arbeiten.