Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg
Lokales 1 3 Min. 29.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ab in den Garten

Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg

Candice Hever hat sich zusammen mit ihrem Ehemann und ihrer kleinen Tochter für das Projekt gemeldet.
Ab in den Garten

Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg

Candice Hever hat sich zusammen mit ihrem Ehemann und ihrer kleinen Tochter für das Projekt gemeldet.
(Fotos: Guy Jallay)
Lokales 1 3 Min. 29.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ab in den Garten

Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg

Sara BAMBERG
Sara BAMBERG
Der Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg in Limpertsberg verleiht der Stadt etwas Dorfflair. Hier treffen sich die unterschiedlichsten Menschen, um zusammen zu gärtnern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten der Stadt Luxemburg“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schrebergärten in Luxemburg
An die 40 „Cités jardinières“ gibt es im Großherzogtum. Die langen Wartelisten sind der beste Beleg dafür, dass sich selbst angebautes Gemüse und Obst immer größerer Beliebtheit erfreuen.
Rechte und Pflichten haben die Kleingärtner aller Gartensiedlungen.Wer sich nicht an die Regeln hält, verliert seine Parzelle.