Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf: Täter nach gewalttätigem Diebstahl flüchtig
Lokales 10.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf: Täter nach gewalttätigem Diebstahl flüchtig

Zeugenaufruf: Täter nach gewalttätigem Diebstahl flüchtig

Foto: Lex Kleren
Lokales 10.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf: Täter nach gewalttätigem Diebstahl flüchtig

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Polizei sucht nach Zeugen nach einem Überfall in der Hauptstadt.

Am Donnerstag um 13.45 Uhr ist es in der Rue de la Congrégation in Luxemburg-Stadt zu einem gewalttätigen Überfall gekommen. Zwei Täter näherten sich ihrem Opfer von hinten. Ein Täter hielt den Passanten fest während der zweite die Armbanduhr vom Handgelenk riss. Nach der Tat flüchteten die Diebe in Richtung Boulevard Roosevelt. Die Fahndung dauert an.

Beide Angreifer waren zwischen 25-30 Jahre alt und von südländischem Aussehen. 

Einer der Täter ist von normaler Statur und hat einen Ziegenbart. Er trug eine helle Jeanshose, einen blauen Kapuzenpullover und eine ebenfalls blaue Baseballkappe. Zudem hatte er schwarze Turnschuhe an.

Der zweite Täter ist von dünner Statur und hat längeres dunkles Haar. Er trug eine blaue Jogginhose mit weißem Streifen. Weiterhin hatte der Täter ein blaues T-Shirt an.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Luxemburg zu richten: Tel.: 2444 01000


Polizeiwagen kollidiert mit flüchtendem Radfahrer
Weil sie gegen die Ausgangseinschränkungen verstoßen hatten, flüchteten mehrere Personen am Mittwochabend vor der Polizei. Dabei wurde ein junger Mann verletzt.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf dem Weg zum Bus ist gegen 16 Uhr am Donnerstag ein Jugendlicher in der Rue Ermesinde in Limpertsberg von drei jungen Männern angegriffen worden.
Die Täter konnten unerkannt entkommen.
Am Donnerstagnachmittag ist ein Mann in Luxemburg-Stadt überfallen worden. Die Täter raubten sein Portemonnaie und sein Smartphone.
Polizei im Einsatz.