Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf nach Messerangriff auf Passantin in Berchem
Lokales 17.10.2022
Attacke am 2. Oktober

Zeugenaufruf nach Messerangriff auf Passantin in Berchem

Zeugen des Tathergangs sollen sich an die Police Grand-Ducale in Düdelingen wenden.
Attacke am 2. Oktober

Zeugenaufruf nach Messerangriff auf Passantin in Berchem

Zeugen des Tathergangs sollen sich an die Police Grand-Ducale in Düdelingen wenden.
Foto: Lex Kleren (Symbolfoto)
Lokales 17.10.2022
Attacke am 2. Oktober

Zeugenaufruf nach Messerangriff auf Passantin in Berchem

Anfang Oktober sorgte ein Messerangriff am Bahnhof in Berchem für Aufsehen. Nun hat die Polizei einen Zeugenaufruf zum Tathergang gestartet.

(dme) - Die Polizei hat einen Zeugenaufruf im Zusammenhang mit dem Messerangriff in Berchem gestartet. Am 2. Oktober hatte ein Mann auf dem Parkplatz des Bahnhofs gegen 14.50 Uhr eine Passantin mit einem Messer angegriffen und Morddrohungen ausgesprochen. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, ein Tatverdächtiger wurde in der Rue Oscar Romeo festgenommen, nachdem er sich eine Schnittwunde am Hals zugefügt hatte und die Beamten mit einem weiteren Messer angreifen wollte.


Mann greift Frau mit Messer an
Am Bahnhof in Berchem kam es am Sonntagmittag zu einer Körperverletzung - mit Morddrohungen.

In diesem Zusammenhang sucht die Police Grand-Ducale nun nach Zeugen, insbesondere nach zwei Frauen, welche kurz nach dem Angriff am Ort des Geschehens waren und den Tathergang ventuell gesehen haben könnten.

Sämtliche Zeugen, die zweckdienliche Informationen zu Tathergang und Täter liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Düdelingen (Telefon: (+352) 244 69 1000; E-Mail: police.dudelange@police.etat.lu) zu melden. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verdächtiger festgenommen
In Wiltz fügte am Samstagabend ein Mann einem Kontrahenten schwere Stichverletzungen zu. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.