Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf nach Handydiebstahl
Lokales 30.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf nach Handydiebstahl

Dieser Mann wird der Tat verdächtigt.

Zeugenaufruf nach Handydiebstahl

Dieser Mann wird der Tat verdächtigt.
Foto: Polizei
Lokales 30.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf nach Handydiebstahl

Am 14. Januar wurde in Luxemburg-Bonneweg ein Mobiltelefon gestohlen. Nun sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter.

(SH) - In einem Lokal in der Rue Irme in Luxemburg-Bonneweg wurde am Abend des 14. Januar dieses Jahres ein hinter dem Tresen abgelegtes Mobiltelefon entwendet. 

Die Polizei such nun nach einem dringend tatverdächtigen Mann. Wer Angaben zur Identität des Mannes auf dem Foto oder seines Aufenthaltsortes machen kann, soll sich unter der Nummer 244-40-1000 bei der Polizei aus Luxemburg melden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine von zehn Verkehrsunfällen ist auf die unerlaubte Nutzung von Mobiltelefonen zurückzuführen. Eine neue Technologie könnte nun Abhilfe schaffen.
Aufgrund der Zusammenarbeit zwischen der luxemburgischen und der französischen Polizei konnten nach dem Überfall eines Uhrengeschäftes schnell Tatverdächtige festgenommen werden.
Raubüberfall Bijouterie Goeres. Foto:Gerry Huberty
Auch Luxemburgerinnen unter den Opfern?
Immer mehr Frauen melden sich bei der Polizei, weil sie bei den Silvesterfeiern in Köln belästigt und bestohlen wurden. Auch mehrere Frauen aus Trier und der Eifel waren unter den Opfern. Ob auch Luxemburgerinnen betroffen sind, ist derzeit noch unklar.
Mit Hochdruck versucht die deutsche Polizei, die Täter der Kölner Silvesterfeiern zu ermitteln.