Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf nach Amokfahrt in Wiltz
Lokales 07.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf nach Amokfahrt in Wiltz

Zeugenaufruf nach Amokfahrt in Wiltz

Foto: Polizei
Lokales 07.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Zeugenaufruf nach Amokfahrt in Wiltz

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu der Amokfahrt in Wiltz machen können, welche sich am 2. Januar gegen 15 Uhr in der Rue Grande-Duchesse Charlotte zugetragen hat.

(dho) - Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem tragischen Zwischenfall in Wiltz machen können, der sich am 2. Januar gegen 15 Uhr in der Rue Grande-Duchesee Charlotte abgespielt hat. Dabei wurde ein Kleinkind getötet und vier Personen wurden verletzt.

Personen, welche die Amokfahrt beobachtet haben oder möglicherweise mit ihrem Mobiltelefon am Ort des Geschehens gefilmt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Notrufnummer 113 oder bei der Kriminalpolizei Section Infractions contre les personnes unter der Nummer 4997-6111 zu melden.

Insbesondere suchen die Ermittler auch nach einer Frau, welche hinter dem Wagen des Täters, einem blauen Citroën, vorbeiging, als dieser auf der Straße gewendet wurde.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachdem ein 47-jähriger Luxemburger in Wiltz insgesamt fünf Personen mit seinem Wagen überfahren hat, sitzt der Schock bei den Anwohnern tief. Der Täter befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.
Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Wiltz in eine Menschengruppe gerast. Sein zweijähriges Kind kam dabei ums Leben, vier weitere Personen wurden schwer verletzt. Es handelt sich um eine Beziehungstat.
Akkident Wiltz
 Et misst en d´Nummer vum Auto wech maachen / Foto: Roland ARENDT