Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf: Frontalkollision zwischen Limpach und Monnerich
Lokales 12.11.2019

Zeugenaufruf: Frontalkollision zwischen Limpach und Monnerich

Die Strecke musste längere Zeit gesperrt werden.

Zeugenaufruf: Frontalkollision zwischen Limpach und Monnerich

Die Strecke musste längere Zeit gesperrt werden.
Foto: Raymond Bonaria
Lokales 12.11.2019

Zeugenaufruf: Frontalkollision zwischen Limpach und Monnerich

Eine Person wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen schwer verletzt.

(jt/SC) - Bei einem Verkehrsunfall auf dem CR106 zwischen Limpach und Monnerich sind am Dienstagmorgen zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. 

Zwei Autos waren gegen 8.15 Uhr nahe der Fußballanlage frontal ineinander gekracht, wie die Polizei mitteilt. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision in der Mitte der Fahrbahn zu stehen. Einer der beiden Fahrer musste mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug geborgen werden. 

Die Strecke war für die Dauer der Aufräumarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Informationen zu dem Vorfall liefern können. Sie sind gebeten, sich unter der Nummer (+352) 244-50-1000 bei der Polizeidienststelle in Esch/Alzette zu melden. Auch über den Polizeinotruf 113 können Informationen zu dem Unfall weitergegeben werden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.