Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizeibeamter bekam Faustschlag ins Gesicht
Lokales 23.06.2021
Zeugenaufruf der Polizei

Polizeibeamter bekam Faustschlag ins Gesicht

Größtenteils blieb der Vorabend des Nationalfeiertages friedlich.
Zeugenaufruf der Polizei

Polizeibeamter bekam Faustschlag ins Gesicht

Größtenteils blieb der Vorabend des Nationalfeiertages friedlich.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 23.06.2021
Zeugenaufruf der Polizei

Polizeibeamter bekam Faustschlag ins Gesicht

Am Vorabend des Nationalfeiertages kam es in der Stadt Luxemburg zu einigen Schlägereien - eine mit der Polizei.

(jwi) - Am Vorabend des Nationalfeiertages wurden der Polizei in der Stadt Luxemburg einige kleinere Schlägereien gemeldet, die jedoch schnell unter Kontrolle waren. Das schreibt die Polizei am Mittwoch. Insgesamt habe die Mehrheit der Menschen friedlich gefeiert.

Doch ein Einsatz lief aus dem Ruder. Um 2.30 Uhr kamen die Beamten in die Rue du Rost. Dort fiel eine größere Gruppe von Feiernden immer wieder negativ auf, indem sie die Polizeibeamten mehrmals provozierten. Während diese die Personalien der Randalierer überprüfen wollte, wurde die Feiernden gegenüber den Beamten handgreiflich. 


Schuldeneintreiber mit schlagenden Argumenten
Im Januar 2017 warten drei Männer vor der Fahrzeugverkaufsstelle eines Geschäftsmannes. Schnell eskaliert die Situation.

Ein Polizeibeamter bekam einen Faustschlag ins Gesicht. Mithilfe weiterer Polizeistreifen konnte die Situation vorerst unter Kontrolle gebracht werden. Die Lage spitzte sich jedoch ein weiteres Mal zu, da noch eine andere Personen eine feindselige Haltung gegenüber den Beamten an den Tag legte. Diese gehörte nicht zu der Feiertruppe.

Bei diesem Einsatz wurden zwei Polizeibeamte sowie weitere Personen verletzt. Die Polizeibeamten sowie eine Person wurden ins Krankenhaus gebracht. Vier Personen kamen in die Arrestzelle.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen. Personen, die Angaben zu den Geschehnissen machen können, sind gebeten diese bei der Notrufzentrale 113 oder unter der Telefonnummer: +352 244 50 1000 zu melden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pilotprojekt bei der Polizei
Der Videoaufzeichnung im Polizeidienst fehlt noch immer die legale Basis - um die zu schaffen, laufen seit 2019 Analysen und Beratungen.
In den USA zählen Bodycams vielerorts seit Jahren zum Polizeistandard. Das gleiche Modell wie in den USA ist auch seit 2017 in Baden-Württemberg im Einsatz.
Ein brutaler Mord vor 34 Jahren bringt die britischen Sicherheitsbehörden in Bedrängnis: der Ermordete ermittelte damals zum Thema Polizeikorruption.