Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugenaufruf der Polizei: Bewaffneter Überfall in Mertert
Die Täter konnten mit einer unbekannten Geldsumme entkommen.

Zeugenaufruf der Polizei: Bewaffneter Überfall in Mertert

Foto: Polizei
Die Täter konnten mit einer unbekannten Geldsumme entkommen.
Lokales 30.01.2018

Zeugenaufruf der Polizei: Bewaffneter Überfall in Mertert

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Um 21.15 Uhr überfielen am Montag zwei bewaffnete Männer in Mertert eine Tankstelle. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach den Übeltätern.

(TJ) - Es war gegen 21.15 Uhr als am Montag zwei bewaffnete und vermummte Männer in einer Tankstelle an der Rue de Wasserbillig die Mitarbeiter bedrohten und Geld aus der Ladenkasse stahlen. Die beiden konnten anschließend in Richtung Parkplatz eines angrenzenden Einkaufszentrums entkommen. Wie sie weiter flüchteten, ist nicht bekannt. Die Täter trugen Handschuhe und hatten ihre Gesichter mit Motorradmasken verdeckt.

Trotz einer sofort in die Wege geleiteten Suchaktion fehlt von den Gaunern bislang jede Spur. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer in der Zeit zwischen 21 und 21.30 Uhr in der Nähe der Tankstellen in Mertert zweckdienliche Beobachtungen machte, soll diese via die Notrufnummer 113 oder über das Kommissariat in Grevenmacher an die Ermittler weiterleiten.

Täterbeschreibung

Einer der Männer trug eine schwarze Jeanshose, einen schwarzen Kapuzenpullover und ebenfalls schwarze Schuhe mit weißen Sohlen. Der zweite Mann war mit einer grauen Hose und einer khakifarbenen Kapuzenjacke bekleidet, er trug zudem einen schwarzen Rucksack.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema