Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeugen gesucht : Fünf Hunde neben Tierasyl ausgesetzt

Zeugen gesucht : Fünf Hunde neben Tierasyl ausgesetzt

Fotos: SPAD
Lokales 15.07.2015

Zeugen gesucht : Fünf Hunde neben Tierasyl ausgesetzt

Die Verantwortlichen der Kleintierzüchter trauten ihren Augen nicht, als sie am Montagmorgen in ihrer Zuchtanlage drei Schäferhundwelpen und zwei Chihuahuahündinnen vorfanden.

(na) - Die Verantwortlichen der Kleintierzüchter trauten ihren Augen nicht, als sie am Montagmorgen in ihrer Zuchtanlage drei Schäferhundwelpen und zwei Chihuahuahündinnen vorfanden.

Wie anzunehmen ist, wurden die fünf Tiere dort ausgesetzt, weil wahrscheinlich vergeblich versucht worden war, über den Zaun des angrenzenden Tierasyls zu gelangen, um sich ihrer dort zu entledigen, so die „Société pour la protection des animaux Dudelange“ (SPAD). 

Die Tat könnte sich eventuell am Montagmorgen gegen 7 Uhr zugetragen haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tierasyle überfüllt: Ein Katzenjammer
Die Tierasyle hierzulande platzen momentan aus allen Nähten. In diesem Jahr wurden bisher deutlich mehr Katzen abgegeben als gewöhnlich, und mehr als eigentlich aufgenommen werden können. Was wird aus Mausi, Pussi und Co.?
Erst vor kurzem wurde der Katzenbereich im Tierasyl Gasperich renoviert.
Urlaub: Wenn die Tiere nicht mitfahren können
Während der Ferienzeit müssen die Tierheime mehr Tiere aufnehmen. Viele Leute kümmern sich viel zu spät darum, wo sie ihr Haustier 
unterbringen können, wenn sie 
in den Urlaub fahren.
Der sechsjährige Schäferhund Quertz war Gassigehen und kühlt sich anschließend in einem Becken vor dem Tierasyl in Gasperich ab.