Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zeit für Ferienplanung
Lokales 21 2 Min. 15.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Tourismusmesse

Zeit für Ferienplanung

Ski fahren in der Luxexpo? Dies kann man auf der "Vakanz 2016".
Tourismusmesse

Zeit für Ferienplanung

Ski fahren in der Luxexpo? Dies kann man auf der "Vakanz 2016".
Foto:Guy Jallay
Lokales 21 2 Min. 15.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Tourismusmesse

Zeit für Ferienplanung

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Zeit die Urlaubstage festzulegen und sich Gedanken über Urlaub zu machen. Inspiration findet man an diesem Wochenende auf der "Vakanz 2016".

(dho) - Der erste Schritt ihrer nächsten Reise beginnt zu Fuß. Denn ganz gleich ob Sie später mit dem eigenen Auto, Zug, Bus oder Flugzeug verreisen, auf der „Vakanz 2016“ sollten Sie per Pedes unterwegs sein, um ja nichts zu verpassen. In den Hallen 7, 8 und 9 zeigen die 148 Aussteller wie und wo Sie die schönsten Wochen im Jahr verbringen können.

Was die „Vakanz“ seit ihrer Gründung auszeichnet, ist die gesunde Mischung von fernen und nahen Reisedestinationen, von günstigen und etwas kostspieligeren Reisen und von Individualtourismus bis hin zur Pauschalreise inklusive Trinkgeld.

Ob Sie nun an der Mosel oder in Malaysia Urlaub machen wollen, auf der „Île de Ré“ oder in Indien, auf der „Vakanz“ sind Sie richtig. Für einen ersten Überblick reichen die Informationen und der direkte Kontakt mit den Anbietern auf jeden Fall. Auch Luxemburg zeigt sich auf der Messe „überraschend anders“. „Luxembourg for Tourism“ bietet Besuchern zahlreiche Ideen, das Land neu zu entdecken.

Luxemburg, ein sicheres Reiseland

Sowohl LuxExpo-Direktor Jean-Michel Collignon wie auch die für Tourismus zuständige Staatssekretärin Francine Closener sprachen bei der Eröffnung der Messe gestern Nachmittag von den Folgen politischer Unstabilität und Gewalt für die Tourismusbranche.

„Eng sécher Destinatioun an onsécheren Zäiten“ sei immer öfters ein Hauptkriterium beim Planen einer Reise, so die Staatssekretärin. Sie weist darauf hin, dass Luxemburg in dieser Hinsicht so einiges zu bieten hat. Zum Beispiel im Bereich des Kongress- und Geschäftstourismus. Um die Qualität der Infrastrukturen zu unterstreichen, soll es außerdem zu einer neuen Klassifizierung der Unterkünfte für Touristen kommen.

Die „Vakanz 2016“ in Kürze

  • Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr.
  • Eintritt: 5 Euro, unter 18 Jahren frei. Kostenloser Buspendeldienst: Am Samstag und Sonntag wird ein Shuttle-Service im 15-Minuten-Takt von den Parkplätzen „Place de l'Europe“ (Ausgang Philharmonie/Mudam), „Coque“ (Ausgang Léon Hengen) und „Konrad Adenauer“(Ausgang Europaschule) angeboten.
  • Bus: Rund um die Messe können folgende Buslinien zu den üblichen Tarifen genutzt werden: 1, 18, Eurobus, 16, 120, 125, 165, 192 und 194. Infos unter: www.mobilitéit.lu
  • Streitfall: Was wenn es Streit gibt mit einem Reisebüro oder einem Reiseveranstalter? Antworten darauf gibt es auf Stand 8B42. Dort sind das „Centre européen des consommteurs“, „BEESECURE und die „ULC“ (Konsumentenschutz) vertreten.
  • Strand: Beach-Club in Halle 7
  • Himmel: Sky-Lounge, inklusive Fallschirmsprungsimulator, in Halle 8, Après-Ski-Bar in Halle 9
  • Animation für Kinder und Jugendliche: Young Caritas und die „Groupe Animateur“ des Jugendherbergsverbandes bieten ein breit gefächertes Programm inklusive Segway-Fahrt. Halle 7.

Mehr Infos auf www.expovakanz.lu



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Müllerthal statt Mallorca: Die Regierung will Luxemburg als Reiseziel für die eigenen Landesleute und Besucher aus den benachbarten Ländern aktiv promoten - die angeschlagene Branche kämpft mit millionenschweren Umsatzverlusten.
Auf dem Campingplatz „Camping de la Sûre Reisdorf“ herrscht bereits sorglose Urlaubsstimmung.
Reisemesse "Vakanz" eröffnet
Noch bis Sonntag können Besucher bei der "Vakanz" auf rund 14.000 Quadratmetern eine kompakte Weltreise unter den Hallendächern der „Luxexpo“ in Kirchberg machen. Der Reisekatalog zum Anfassen ist seit Freitag aufgeschlagen.