Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zehn Verletzte bei Busunfall in der Oberstadt
Lokales 12.01.2022
Côte d'Eich

Zehn Verletzte bei Busunfall in der Oberstadt

Der Notarzt leistete vor Ort Hilfe.
Côte d'Eich

Zehn Verletzte bei Busunfall in der Oberstadt

Der Notarzt leistete vor Ort Hilfe.
Archivfoto: Gerry Huberty
Lokales 12.01.2022
Côte d'Eich

Zehn Verletzte bei Busunfall in der Oberstadt

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Bei einer Kollision zwischen einem Bus und einem Auto wurden in der Côte d'Eich zehn Personen verletzt.

Am Mittwochmorgen kam es in der Côte d'Eich gegen 8.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zehn Verletzten, als ein Bus mit einem Auto kollidierte. Der genaue Hergang ist nicht überliefert, gewusst ist aber, dass ein Bus an der Kreuzung der Côte d'Eich und der Rue Willy Goergen mit einem Auto kollidierte und anschließend gegen eine Hauswand prallte.

Dabei wurden insgesamt zehn Menschen verletzt, wie der CGDIS mitteilt. Dabei handelt es sich um den Fahrer und acht Passagiere aus dem Bus sowie den Fahrer des Wagens. Sie wurden allesamt zur weiteren Behandlung und Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Der SAMU-Notarzt und vier Rettungswagen aus der Hauptstadt waren im Einsatz, die Feuerwehr kümmerte sich um die Bergung der Fahrzeuge.

Die Kreuzung war während der Bergungsarbeiten blockiert, was im morgendlichen Berufsverkehr für Behinderungen und Stau sorgte. Die Polizei nahm das Geschehen zu Protokoll.

An der Hauswand entstand erheblicher Materialschaden.
An der Hauswand entstand erheblicher Materialschaden.
Foto: Steve Remesch

Ein Verletzter in Hellingen

Um 9 Uhr kollidierten im Garerbierg in Hellingen ein Auto und ein Lieferwagen. Bei diesem Unfall gab es einen Verletzten, der von Sanitätern aus Bettemburg erstversorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren wurde. Die Feuerwehren aus Aspelt und Frisingen sicherten die Unfallstelle ab.

Bei einem Fahrzeugbrand gegen 6.30 Uhr in der Rue Victor Muller-Fromes in Diekirch bleib es bei hohem Materialschaden. Die Feuerwehren aus Diekirch und Ingeldorf waren im Einsatz.

Mehr Verkehrsinfos auf unserer Serviceseite.    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwei Unfälle und zwei Brände, so könnte man in kurzen Worten das Lokalgeschehen der vergangenen Nacht zusammenfassen. Leider gab es dabei insgesamt drei Verletzte, ein Fahrer war eingeklemmt worden.
Vier Einsätze mussten die Rettungsdienste am Donnerstagabend leisten.