Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zehn Freibäder und Badegewässer zum Abkühlen
Lokales 4 Min. 11.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Freizeittipps fürs Wochenende

Zehn Freibäder und Badegewässer zum Abkühlen

In den luxemburgischen Badegewässern sind viele Wassersportarten möglich.
Freizeittipps fürs Wochenende

Zehn Freibäder und Badegewässer zum Abkühlen

In den luxemburgischen Badegewässern sind viele Wassersportarten möglich.
Foto: Anouk Antony
Lokales 4 Min. 11.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Freizeittipps fürs Wochenende

Zehn Freibäder und Badegewässer zum Abkühlen

Fast wie am Meer: Baden macht unter freiem Himmel doppelt Spaß. Das „Luxemburger Wort“ hat zehn Freibäder und Badegewässer ausgesucht, an denen dies möglich ist.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Zehn Freibäder und Badegewässer zum Abkühlen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Urlaubsfeeling in Luxemburg
Es muss nicht immer die weite Welt sein. Auch in Luxemburg lässt sich vieles erleben. Ideen von der Wandertour übers Museum bis zum Picknick.
Vakanz Doheem - Aussichtsplattform Belvédère Burfelt im Naturpark Obersauer - Foto: Serge Waldbillig
Luxemburgs Schwimmbäder
Wer während den Sommermonaten ein bisschen Urlaub zu Hause machen will, kann in Luxemburgs Schwimmbädern entspannen. Bei den Leuten beliebt, sind sie für die Gemeinden aber eine teure Attraktion.
Freibad offenes Schwimmbad Ulflingen Troisvierges
Urlaub zu Hause: Freibäder in Luxemburg
Der Sommer ist endlich da und das Sehnen nach einer kleinen Abkühlung ist groß. Pünktlich zum Ferienbeginn sind alle zehn Freibäder betriebsbereit. Ein Überblick.
Alle Freibäder sind in Luxemburg von Schwimmmeistern überwacht. Schwimmen ist demnach in aller Sicherheit möglich.
Schwimmbäder in Luxemburg
Öffentliche Schwimmbäder findet man hierzulande in Hülle und Fülle. Das "Luxemburger Wort" wollte wissen, aus welchen Gründen sich die Gemeinden millionenteure Bäder leisten und ob es sich rechnet, ein Schwimmbad zu betreiben.
42 Millionen Euro kostete das im Januar diesen Jahres eröffnete Aquasud in Oberkorn. 27 Millionen werden von Differdingen getragen. Prognosen zufolge wird das Schwimmbad die Stadt pro Jahr 1,250 Millionen Euro kosten.