Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zahlreiche Motorradunfälle am Sonntag
Lokales 02.08.2020

Zahlreiche Motorradunfälle am Sonntag

Die Rettungskräfte mussten am Sonntag zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken.

Zahlreiche Motorradunfälle am Sonntag

Die Rettungskräfte mussten am Sonntag zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken.
Foto: Guy Wolff
Lokales 02.08.2020

Zahlreiche Motorradunfälle am Sonntag

Am Sonntag ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten, darunter vier Motorradfahrer.

(mig) - Am Sonntag mussten die Rettungskräfte zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken. Gegen Mittag wurde auf der RN23 Riesenhaff ein Radfahrer von einem Fahrzeug erfasst und verletzt. Vor Ort waren die Einsatzkräfte aus Rambrouch.

Kurz nach 13 Uhr kollidierten auf der Autobahn A3 in Richtng Luxemburg ein Auto und ein Motorrad. Der Motorradfahrer wurde verletzt. Vor Ort waren die Einsatzkräfte aus Bettemburg und Roeserbann.

Gegen 14.45 Uhr stürzte ein Motorradfahrer auf dem CR132 in Höhe von Brouch.  Der Fahrer wurde verletzt. Vor Ort waren die Einsatzkräfte aus Echternach und Biwer.

Um 15.15 Uhr kollidierten in Bridel ein Auto und ein Motorrad. Der Biker wurde verletzt. Vor Ort waren die Einsatzkräfte aus Luxemburg-Stadt und Kopstal.

Vier Verletzte gab es gegen 15.30 Uhr bei einer Kollision zwischen vier Fahrzeugen auf der A7 Richtung Friedhaff auf der Höhe Gousselerbierg. Hier waren die Rettungskräfte aus Junglinster, Lintgen und Lorentzweiler im Einsatz.

Um 16.20 Uhr stürzte und verletzte sich ein weiterer Biker, dies auf dem CR 134 in Höhe Gostingen. Vor Ort waren die Einsatzkräfte Remich und Flaxweiler.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Motorradfahrer schwer verletzt
Erneut kam es zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer. In Folkendingen wurde ein niederländischer Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Wagen schwer verletzt.
Frontalkollision Motorrad / Personenwagen / Foto: Guy SEYLER