Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei
Lokales 3 Min. 30.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Mehr als 80 Objekte

Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei

Die Burgruine könnte bald in die Liste der geschützten Gebäude aufgenommen werden.
Mehr als 80 Objekte

Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei

Die Burgruine könnte bald in die Liste der geschützten Gebäude aufgenommen werden.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 30.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Mehr als 80 Objekte

Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei

Frank WEYRICH
Frank WEYRICH
Zu den schützenswerten Objekten gehören unter anderem Kirchen, Plätze, Wohngebäude – und bald wohl auch die bekannte Burgruine.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Gemeinde Fels ist beim Denkmalschutz ganz vorne mit dabei“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vergangenheit gegen Zukunft
Der Gemeinderat von Bettendorf will die geplante Einstufung des Silos der Zettinger-Mühle als nationales Monument verhindern.
Abreißen oder schützen
Der Fall des früheren Cafés von Enscheringen zeigt, dass die Regierung in Sachen Denkmalschutz keine kohärente Politik verfolgt.
Endgültige Sperrstunde in Enscheringen
Früheres Café in Enscheringen muss Bahnunterführung weichen, Diskussion über Denkmalschutz.
Der jüdische Friedhof in Grevenmacher steht seit kurzem unter Denkmalschutz. Doch die Grabmäler bräuchten dringend Pflege.
Die jüdischen Einwohner unterhielten mehrere Läden in der Moselstadt, wie hier etwa das Hutgeschäft Mayer-Wolf in der Grand-Rue.
Eine Sonderabteilung der Denkmalschutzbehörde soll eine Bestandsaufnahme der Baukulturgüter Luxemburgs erstellen. Télécran hat die acht Mitarbeiterinnen vor der Corona-Krise bei der Arbeit begleitet.
TC. Denkmalschutz in Luxemburg: Inventar, Essinger Mühle. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Der großherzogliche Palast, die Kathedrale und der Pont-Adolphe, stehen derzeit nicht unter Denkmalschutz. Kulturministerin Nagel hält es für möglich, dass demnächst Änderungen vorgenommen werden.
31.7. Renovierung Pont Adolphe / Errichten des Geruestes zwecks Renovierung Foto: Guy Jallay