Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Wir konnten nie darüber reden“
Lokales 4 Min. 21.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Das Schicksal des Ehepaars Schaul

"Wir konnten nie darüber reden“

Die Ärzte haben Aloyse Schaul bereits darauf vorbereitet, dass seine Frau jetzt im Endstadium angekommen ist.
Das Schicksal des Ehepaars Schaul

"Wir konnten nie darüber reden“

Die Ärzte haben Aloyse Schaul bereits darauf vorbereitet, dass seine Frau jetzt im Endstadium angekommen ist.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 Min. 21.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Das Schicksal des Ehepaars Schaul

"Wir konnten nie darüber reden“

Sara BAMBERG
Sara BAMBERG
Am Welt-Alzheimer-Tag geht es um Schicksale wie das des Ehepaars Schaul: Mariannes seltene Gehirnkrankheit stellte das Leben ihrer Familie auf den Kopf. Doch ihr Ehemann Aloyse hat alles getan, um ihr die beste Pflege zu ermöglichen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Wir konnten nie darüber reden““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Wir konnten nie darüber reden““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine neue Studie über Demenzerkrankungen und Kognitionsstörungen bei den Senioren Luxemburgs ergab niedrigere Prozentzahlen im Großherzogtum als in anderen Ländern. Dies könnte etwas mit der Mehrsprachigkeit zu tun haben.
Sie forschen an der Universität Luxemburg – Teil 3
Alzheimer und Demenz: jeder hat Angst davor und keiner weiß sich zu schützen. Genau hier setzt die Forschung der Universität Luxemburg an. Dr. Anja Leist forscht und lehrt am „PEARL Institute for Research on Socio-Economic Inequality“ (IRSEI).
UNI_2015-12-15_Leist_Portr