Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Wir hoffen, dass wir bei der Gëlle Fra einen Platz finden"
Lokales 3 3 Min. 22.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

"Wir hoffen, dass wir bei der Gëlle Fra einen Platz finden"

Um die zahlreichen Besucher am Wochenende gebührend zu empfangen, wird Luxemburg-Stadt festlich dekoriert. Die Groussgaass 
bildet mit den rot-weiß-blauen Flaggen keine Ausnahme.

"Wir hoffen, dass wir bei der Gëlle Fra einen Platz finden"

Um die zahlreichen Besucher am Wochenende gebührend zu empfangen, wird Luxemburg-Stadt festlich dekoriert. Die Groussgaass 
bildet mit den rot-weiß-blauen Flaggen keine Ausnahme.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 3 Min. 22.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

"Wir hoffen, dass wir bei der Gëlle Fra einen Platz finden"

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Am Wochenende feiert das ganze Land den Großherzog. Viele zieht es bereits am Vorabend des 23. Juni in die Hauptstadt – allerdings nicht jeden. Während manche die ausgelassene Stimmung in den Straßen von Luxemburg-Stadt genießen, ist anderen dort einfach zu viel los.

Rot-weiß-blaue Fahnen wehen im Wind, die Schaufenster der Geschäfte sind festlich dekoriert und in der Stadt verteilt stehen kleine und große Bühnen. Die Hauptstadt hat sich herausgeputzt und ist bereit, wieder Tausende von den rund 614.000 in Luxemburg lebenden Menschen zu empfangen.

Denn es wird gefeiert, und das nicht erst morgen am eigentlichen Nationalfeiertag, sondern bereits am Vorabend des 23 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Programm zum Nationalfeiertag
Am Wochenende wird in Luxemburg der Nationalfeiertag zelebriert und zur Feier der beiden Tage, wird dann auch ein prallgefülltes Programm geboten.
Nationalfeiertag 2018. Fête nationale.  Fackelzug. Photo: Guy Wolff
Bourscheid wartet auf "Grand-Ducs"
Am Samstag ist das großherzogliche Paar am Vorabend des Nationalfeiertages in Bourscheid zu Gast. Viel der Ehre, aber auch der Vorbereitung...
Drohnenverbot am Nationalfeiertag
Während der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag dürfen über der Stadt Luxemburg sowie in den für die Flugzeuge der Militärparade errichteten Flugräumen keine Drohnen fliegen.
Drohne, Spielzeug, Familie, spielen
Krach über Kirchberg
Vorbereitungen für den Nationalfeiertag: Am Montagmittag flogen einige Militärmaschinen über die Avenue John F. Kennedy.
Lokales, A400M, Avenue John F. Kennedy, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.