Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Winzer wird man aus Leidenschaft"
Lokales 5 3 Min. 01.03.2019
Exklusiv für Abonnenten

"Winzer wird man aus Leidenschaft"

Weinberge bei Bech-Kleinmacher: Der Luxemburger Weinbau hat 2018 hervorragende Qualitäten geerntet, muss sich bei der Vermarktung aber anstrengen.

"Winzer wird man aus Leidenschaft"

Weinberge bei Bech-Kleinmacher: Der Luxemburger Weinbau hat 2018 hervorragende Qualitäten geerntet, muss sich bei der Vermarktung aber anstrengen.
Foto: Chris Karaba
Lokales 5 3 Min. 01.03.2019
Exklusiv für Abonnenten

"Winzer wird man aus Leidenschaft"

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Die Winzer der Luxemburger Mosel haben einen hervorragenden Jahrgang geerntet, doch nun muss sich die Qualität auch bei der Vermarktung auszahlen. Im Interview spricht Roby Ley, Direktor des Luxemburger Weininstituts, über Nachwuchssorgen, neue Trends und das Potenzial des deutschen Marktes.

Die Winzer der Luxemburger Mosel haben im vergangenen Herbst zwar einen hervorragenden Jahrgang geerntet, doch ob sich die gute Qualität auch finanziell auszahlt, ist noch nicht ausgemacht. Roby Ley, Direktor des Institut viti-vinicole (IVV) in Remich, spricht über die zahlreichen Herausforderungen für die Weinbaubetriebe, von Nachwuchssorgen über sich ändernde Trends bis hin zum schwierigen Luxemburger Kunden.

Roby Ley, die Zahl der Luxemburger Weinbaubetriebe ist unter 300 gefallen – ein neuer Tiefstand ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gute Trauben trotz der Dürre
An der Mosel hat die Trockenheit den Weinreben noch nicht viel geschadet. Nur in verschiedenen Parzellen fallen bei jüngeren Reben schon Blätter ab oder die Pflanzen müssen bewässert werden.
Die Konsequenzen der Dürre im Weinbau, Remich, le 07 Aout 2018. Photo: Chris Karaba
Zwischen Fluss und Weinberg
Dörfer wie etwa Wellenstein oder Bech-Kleinmacher haben ihren besonderen Charme. Dazu tragen nicht nur die typischen engen Gassen, sondern auch die Winzerhäuser mit ihrer individuellen Architektur bei.
Die engen Gassen wie hier in Wellenstein tragen zum Charme von Winzerdörfern bei.
Trend Naturwein : Natürlich, trüb und selten
Während in der Bierszene das „Craft Beer“ ein großes Revival feiert, ist eine ähnliche Tendenz beim Wein zu erkennen. Zurück zum Ursprünglichen, Unverfälschten und Individuellen möchte man mit dem „Naturwein“, der auch hierzulande immer mehr Liebhaber findet.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.