Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wintger: Rechenaufgabe Schülertransport
Lokales 2 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wintger: Rechenaufgabe Schülertransport

Buff hochziehen und auf nach Wintger: Bis zur Zentralschule um Kiemel brauchen die Grundschulkinder aus Hoffelt mit dem Schulbus dem Fahrplan nach 14 Minuten.

Wintger: Rechenaufgabe Schülertransport

Buff hochziehen und auf nach Wintger: Bis zur Zentralschule um Kiemel brauchen die Grundschulkinder aus Hoffelt mit dem Schulbus dem Fahrplan nach 14 Minuten.
Foto: John Lamberty
Lokales 2 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wintger: Rechenaufgabe Schülertransport

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Die Organisation des Schülertransport ist in den Gemeinden eine Hausaufgabe, die es bereits vor der Rentrée zu machen gilt. Ein Blick hinter die Kulissen in Wintger verrät, was es dabei alles zu beachten gilt.

„Mir mussen ëmmer de Bus mat de Faarwen drop huelen“, sagt die kleine Lynn bestimmt, während sie in der Morgendämmerung beim Huälleweeg in Hoffelt auf den Schulbus wartet. Kein Zweifel, in Sachen Schultransport braucht man die Neunjährige zur Rentrée schon mal nichts mehr zu lehren. Nur Minuten später schließt sich hinter ihr und den übrigen Kindern auch schon die Tür des Faarwebus, und los geht es zur Zentralschule um Kiemel nach Wintger.

Aus 26 Ortschaften nach Wintger

14 Minuten sind für die Strecke vorgesehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schulrentrée: Was gibt es Neues?
Am Donnerstag stellte Bildungsminister Claude Meisch (DP) die pädagogischen Neuerungen für das kommende und die darauffolgenden Schuljahre vor.
Das Bildungsministerium weitet die schulischen Angebote immer weiter aus. Auch in diesem Jahr gibt es ein paar Neuerungen.
Wie die Rentrée in Frankreich verläuft
Corona hat den Start ins neue Schuljahr unter besondere Vorzeichen gestellt. Doch trotz aller Maßnahmen: Eine Woche nach Schulbeginn haben in Frankreich 28 Schulen schon wieder schließen müssen.
State secretary in charge of priority Education is pictured at the Francoise Heritier elementary school in Toulouse, southwestern France, on September 1, 2020, on the first day of the school year amid a resurgence of the Covid-19 epidemic. - French pupils go back to school on September 1 as schools across Europe open their doors to greet returning pupils this month, nearly six months after the coronavirus outbreak forced them to close and despite rising infection rates across the continent. (Photo by Lionel BONAVENTURE / AFP)
Rentrée 2020: Unterricht in Pandemiezeiten
Alle Jahre wieder und trotzdem ganz anders gestaltet sich der diesjährige Schulanfang. Wie kaum ein Schulbeginn zuvor ist es ein Jahr voller Unwägbarkeiten. In diesem Themendossier alle relevanten Infos dazu.