Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Winterurlaub: Auf der versicherten Seite
Lokales 3 Min. 20.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Winterurlaub: Auf der versicherten Seite

Damit ein Unfall im Ausland nicht mit zusätzlichen Unannehmlichkeiten einhergeht oder finanzielle Schulden bedeutet, ist eine passende Versicherung notwendig.

Winterurlaub: Auf der versicherten Seite

Damit ein Unfall im Ausland nicht mit zusätzlichen Unannehmlichkeiten einhergeht oder finanzielle Schulden bedeutet, ist eine passende Versicherung notwendig.
Foto: Shutterstock
Lokales 3 Min. 20.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Winterurlaub: Auf der versicherten Seite

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Für so manchen geht es bald in den Urlaub. In welchen Fällen die Versicherung greift und bis zu welchem Betrag im Schadensfall bei einem medizinischen Notfall die Kosten übernommen werden, zeigt ein Überblick über einige der größten Absicherer des Landes.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Winterurlaub: Auf der versicherten Seite“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Winterurlaub: Auf der versicherten Seite“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das deutsche 360-Seelen-Dorf Balderschwang liegt auf 1 044 Höhenmetern und ist Deutschlands kleinste und höchstgelegene eigenständige Gemeinde – und zugleich wohl eines der besten Skigebiete des Nachbarlandes.
asdf
Eigentlich sollten in der EU alle gleich behandelt werden. Doch die Realität schaut anders aus: Einheimische erhalten in Tirol den Tagesskipass für im Schnitt 20 Euro, alle anderen zahlen bis zu 57 Euro.
SRT-Bild Archivnummer: 1221342089, GURGL, Stefan Herbke, Beschreibung: Werbung in Innsbruck für Einheimischentarif Einheimischentarif
Honorarpflichtiges Motiv, www.srt-bild.de, Tel. 08171/4186-6, Fax 4186-85, Konto Postbank München IBAN DE73700100800384573808, BIC PBNKDEFF. Orig.-Name: 2-GURGL.JPG, Motiv max. verfügbar in 4128 x 3096 px.
Unterschiedliche Winterreifenpflicht
In Luxemburg sind Winterreifen bei winterlichen Wetterverhältnissen Pflicht. Es gibt aber kein Gesetz, das dies europaweit regelt. Wer in Urlaub fährt, sollte sich im Vorfeld informieren.
Auch wenn Winterreifen nicht per Gesetz vorgeschrieben sind, kann ein Schild diese für einen bestimmten 
Streckenabschnitt einfordern.
Wintersport mit Kindern
Wer gern Ski fährt, muss darauf mit Kind nicht unbedingt verzichten. Der Urlaub sollte aber gut geplant werden, damit sich die Mädchen und Jungen nicht verletzen - und auch keine Langeweile aufkommt.
Das Großherzogtum rangiert in Europa bei den Bürobelegungskosten hinter Norwegen, der Schweiz und Schweden auf dem vierten Platz. Das geht aus der aktuellen Auflage des „Occupier Cost Index“ hervor.
Pro Jahr und Vollzeitequivalent liegen die Bürobelegungskosten in Luxemburg bei knapp 15000 Euro.