Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Winterlights“ ab kommendem Freitag: Eisbahn kommt auf den Knuedler
Lokales 2 Min. 14.11.2014 Aus unserem online-Archiv

„Winterlights“ ab kommendem Freitag: Eisbahn kommt auf den Knuedler

So soll die Eispiste auf dem Knuedler aussehen.

„Winterlights“ ab kommendem Freitag: Eisbahn kommt auf den Knuedler

So soll die Eispiste auf dem Knuedler aussehen.
Ville de Luxembourg
Lokales 2 Min. 14.11.2014 Aus unserem online-Archiv

„Winterlights“ ab kommendem Freitag: Eisbahn kommt auf den Knuedler

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Vorfreude steigt: Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor – und zu diesem Anlass wird sich unsere Hauptstadt ordentlich in Schale schmeißen.

(DL) - Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Vorfreude steigt: Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor – und zu diesem Anlass wird sich unsere Hauptstadt ordentlich in Schale schmeißen.

Demnach wird Luxemburg-Stadt ab kommendem Freitag dank tausender Lichter in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Doch dies ist längst nicht alles, was sich die Stadtverantwortlichen im Rahmen des Programms „Winterlights“ ausgedacht haben. Das Highlight wird in diesem Jahr nämlich eine Eisbahn sein, die vom 6. Dezember bis zum 1. Februar auf dem 
Knuedler eröffnet wird.

Die Schlittschuhpiste wird sich über 500 Quadratmeter erstreckten und teilweise überdacht sein. Auch die Zuschauer wurden nicht vergessen: Sie können es sich entweder draußen oder in einem beheizten Bereich bei warmen Getränken und kleinen Snacks gemütlich machen. Am 31. Dezember laden die Stadtverantwortlichen zu einer „soirée spéciale Saint-Sylvestre“ auf der Eisbahn ein: Von 20 bis 1 Uhr wird für Musik und Unterhaltung gesorgt.

Nicht fehlen dürfen des Weiteren die traditionellen Weihnachtsmärkte, die in diesem Jahr auf der Place d'Armes, bei der „Gëlle Fra“ (vom 22. November bis zum 24. Dezember) sowie auf der Place de Paris (ab dem 21. November) stattfinden. In 135 „chalets“ werden Produkte wie Kerzen und Schmuck sowie süße und salzige Leckereien angeboten. Auf der Place de la Constitution können Besucher derweil eine Runde auf dem 32 Meter hohen Riesenrad drehen und den Blick auf die mit Lichtern geschmückte Stadt genießen. Zu den weiteren Attraktionen bei der „Gëlle Fra“ zählen ein Winterspielplatz, verschiedene Karusselle und das „Lieshaischen“, in welchem vom 4. bis zum 14. Dezember ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein geboten wird.

Am 21. November lockt die Stadt mit einem „Late Night Shopping“-Event: Etwa 30 Läden werden ihre Türen bis um 21 Uhr öffnen. Vom 22. November bis zum 23. Dezember findet beim „Roude Pëtz“ zudem ein Solidaritätsmarkt statt. Die Kleinen dürfen sich des Weiteren auf den 30. November freuen: Dann wird der Nikolaus in den Straßen der Hauptstadt erwartet. Diverse Konzerte, der Luxemburger Adventszirkus auf dem Glacis und weitere Veranstaltungen komplettieren das diesjährige „Winterlights“-Angebot.

Weitere Informationen sowie die genauen Termine und Uhrzeiten gibt es hier.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema