Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weihnachtsmärkte, Riesenrad und Silvester "on Ice"
Lokales 7 2 Min. 19.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Winterlights 2015

Weihnachtsmärkte, Riesenrad und Silvester "on Ice"

Lokales 7 2 Min. 19.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Winterlights 2015

Weihnachtsmärkte, Riesenrad und Silvester "on Ice"

Die Stadt Luxemburg hat am am Freitag ihr diesjähriges "Winterlights"-Programm vorgestellt. Neu ist unter anderem eine Lichtshow in der "Cité judiciaire". Wer mag, kann Silvester auf der Eisbahn auf dem Knuedler feiern.

(DL) -  Mit ihrem "Winterlights"-Programm bietet die Stadt Luxemburg auch in diesem Jahr zur Vorweihnachtszeit ein vielfältiges Programm an. Traditionell stehen wieder mehrere Weihnachtsmärkte, eine Eisbahn, ein Riesenrad sowie diverse Events auf dem Programm.  Neu sind ein großer "vide grenier" am 6. Dezember und das "Light Nights" am 18. und 19. Dezember.

Am Donnerstagabend wurde auf der Place de Paris im Bahnhofsviertel der erste von insgesamt drei „Chrëschtmäert“ in Luxemburg-Stadt eröffnet.

  • Eine interaktive Karte mit 20 Weihnachtsmärkten in und um Luxemburg gibt es hier.

Die Vorbereitungen für den "Chrëschtmaart" sind bereits angelaufen. Der Weihnachtsmarkt auf der Place d'Armes und jener bei der Gëlle Fra werden am kommenden Freitag eröffnet. Diesjährige Gastregion ist die Toskana.

Beim "Roude Pëtz" richten derweil vom 21. November bis zum 24. Dezember gemeinnützige Vereinigungen ihre Stände auf. Auch im Bahnhofsviertel wird es einen "Chrëschtmaart" geben, der bereits am Donnerstag eingeweiht wird.

"Knuedler on Ice"

Die Eisbahn auf dem Knuedler nimmt ebenfalls bereits Form an. Besucher können hier vom 20. November bis zum 3. Januar auf 550 Quadratmetern (350 innen und 200 außen) ihre Runden drehen. Wer lieber zusieht, kann es sich im "village gastronomique" gleich daneben gemütlich machen.

Highlight ist die große Silvesterparty am 31. Dezember.

Trödelmarkt im "Chapiteau"

Erstmals wird auch im Winter ein "vide grenier" stattfinden - dies aber nicht auf dem Knuedler, sondern im Zirkuszelt auf dem Glacis. Hier kann man sich am 6. Dezember von 9 bis 17 Uhr auf Schnäppchenjagd begeben.

Neu sind in diesem Jahr die "Light Nights". Am 18. und 19. Dezember werden die Fassaden der "Cité judiciaire" spektakulär beleuchtet. Bürger werden dazu aufgerufen, ihre schönsten Brückenfotos an foto@lcto.lu zu schicken. Die besten Bilder werden dann in das "Light Nights"-Spektakel eingebunden.

Verkaufsoffene Sonntage

Weitere Veranstaltungen sind der "Luxemburger Adventszirkus", der vom 20. November bis zum 13. Dezember auf dem Glacis gastiert, der "Kleeschen"-Umzug am 29. November, ein Second-Hand-Markt für Kinderkleidung und Spielzeug am 28. und 29. November auf dem Glacis sowie diverse Konzerte.

Am 29. November sowie am 6., 13. und 20. Dezember öffnen überdies die Geschäfte ihre Türen. Die städtischen Buslinien 1 bis 31 sowie die RGTR-Linien 120, 144, 192, 194 und 215 können zu diesem Anlass kostenlos genutzt werden.

Mehr zum Thema:


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am kommenden Mittwoch läutet die Stadt Luxemburg Weihnachten ein. Die Märkte öffnen ihre Türen und die Stadt wird in ein harmonisches Licht getaucht. Die Eisbahn wird dieses Jahr ein wenig größer sein.
Für die Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten ist laut den Verantwortlichen gesorgt.
Weihnachtsmärkte in Luxemburg-Stadt
Viereinhalb Wochen bleiben bis zum großen Fest – und langsam aber sicher kommt Weihnachtsstimmung in der Hauptstadt auf. Ein Anziehungspunkt ist die Eisbahn auf dem Knuedler, die am Wochenende eingeweiht wurde.
hrëschtmaart Stad + Knuedler on Ice, Foto Lex Kleren
Erster "Chrëschtmaart" eröffnet
Viereinhalb Wochen bleiben bis zum großen Fest – und langsam aber sicher kommt Weihnachtsstimmung in der Hauptstadt auf. Am Donnerstag öffnete der Nikolausmarkt auf der Place des Paris. Ein fotografischer Rundgang.
Ouverture officielle Marché de St. Nicolas, Foto Lex Kleren
Aufbau des Weihnachtsmarkts in Luxemburg-Stadt
Noch 43 Tage sind es bis Weihnachten, doch in Luxemburg-Stadt hat bereits der Aufbau des Weihnachtsmarkts begonnen. Auf mehreren Plätzen mischen sich der Duft von Christstollen und Glühwein.
The first chalets are installed in Place d'Armes in Luxembourg City, part of a Christmas market to open on November 21
Ab Freitagabend ist in Luxemburg-Stadt wieder Zeit für einen Glühwein oder eine Runde auf dem Riesenrad. Bei niedrigen Temperaturen werden heute und morgen die hauptstädtischen Weihnachtsmärkte eröffnet.
Der Weihnachtsmarkt bei der Gëlle Fra startet am Samstag.
„Winterlights“ ab kommendem Freitag
Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Vorfreude steigt: Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor – und zu diesem Anlass wird sich unsere Hauptstadt ordentlich in Schale schmeißen.
So soll die Eispiste auf dem Knuedler aussehen.