Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wiltz baut an der Zukunft
Die sanierten Wiltzer Industriebrachen aus der Vogelperspektive. Künftig soll das Areal zu einem Modellviertel nachhaltigen Wohnens werden.

Wiltz baut an der Zukunft

Foto: Pierre Matgé
Die sanierten Wiltzer Industriebrachen aus der Vogelperspektive. Künftig soll das Areal zu einem Modellviertel nachhaltigen Wohnens werden.
Lokales 5 3 Min. 20.04.2018

Wiltz baut an der Zukunft

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Lange galten die dahinsiechenden Wiltzer Industriebrachen als Symbol wirtschaftlichen Abstiegs. Nun sollen vor Ort dank der Schaffung eines auf den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft basierenden Stadtteils bald neue Horizonte eröffnet werden.

Es kommt wohl selten genug vor, dass sich ein über Jahrzehnte hinweg beklagter Stillstand urplötzlich zum Vorteil wandelt, doch der Stadt Wiltz war dieses Glück in gewisser Weise beschert: Mehr als 20 Jahre lang wurde vor Ort an einer Revalorisierung des alten Industriegebiets in Niederwiltz geplant, reihten sich Studien und Masterpläne aneinander, wurde um Sanierungskosten und Sonderwege gestritten.

Mit der Lösung der Sanierungsfrage und der Einbindung des Fonds du Logement kam erst 2011 wirklich Bewegung ins Spiel ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema