Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie die Züge der CFL winterfest gemacht werden
Lokales 4 Min. 29.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie die Züge der CFL winterfest gemacht werden

Die Züge der CFL werden seit 2015 im Zentralatelier in der Hauptstadt gewartet.

Wie die Züge der CFL winterfest gemacht werden

Die Züge der CFL werden seit 2015 im Zentralatelier in der Hauptstadt gewartet.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 Min. 29.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie die Züge der CFL winterfest gemacht werden

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Im Winter brauchen Züge viel Zuwendung, um Kälte und widriges Wetter gut zu überstehen.

Winterreifen aufziehen, Frostschutz nachgießen, Batterie prüfen – so läuten viele Autofahrer den Winter ein. Für Zuggäste dagegen macht sich der Einbruch der kalten Jahreszeit vielleicht noch an der wohligen Wärme im Abteil bemerkbar. Dabei brauchen Züge fast genau so viel Zuwendung, um Kälte und widriges Wetter im Winter gut zu überstehen. 

Die heiligen Hallen für die Züge der CFL liegen an der Route de Thionville in der Hauptstadt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CFL-Gruppe baut Netz aus
Die CFL kündigt neue Verbindungen an und baut das Angebot aus: CFL Intermodal, eine Filiale der CFL Multimodal-Gruppe, erweitert ihr Netz. Das hat die luxemburgische Gesellschaft am Freitag mitgeteilt.
Terminal multimodal des CFL à Bettembourg/Dudelange - Photo : Pierre Matgé
Die CFL und der "Domino-Effekt"
Die Luxemburger Bahn hat ein großes Problem: Das Netz ist zu den Stoßzeiten hoffnungslos überlastet. Immerhin: Bei der Pünktlichkeit geht es leicht aufwärts.
Die Nordstrecke - eingleisig - in Höhe von Wilwerwiltz. Tunnel = Tunnel in Lellingen (Wilwerwiltz) / Foto: Armand WAGNER
Großprojekte der CFL: Die Zukunft fährt auf Schienen
Schneller, effizienter, attraktiver, moderner - Die CFL setzt auf Ausbau für die Bahnkunden. Neues Schienennetz, neue Bahnhöfe und etliche Auffangparkplätze. In den nächsten sieben Jahren wird sich einiges tun im einheimischen Zugverkehr.
Dieses Jahr wurde die „Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois“ (CFL) 70 Jahre.
Die neue CFL-Zentralwerkstatt in Bildern
Auf dem Gelände des ehemaligen Abstell- und Güterumschlagbahnhofs in Luxemburg-Bonneweg entsteht zurzeit die neue CFL-Zentralwerkstatt. Zudem wird nebenan ein neues Betriebsgebäude errichtet. Voraussichtlich im März 2015 soll die Einweihungsfeier der neuen Gebäude stattfinden. In der neuen Werkstatt wird künftig das Zugmaterial der nationalen Eisenbahngesellschaft gewartet und instand gesetzt.