Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie den Wildpflanzen mehr Platz eingeräumt werden soll
Lokales 09.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Biodiversität in der Krise

Wie den Wildpflanzen mehr Platz eingeräumt werden soll

Mittlerweile werden zur Samengewinnung mehr als 60 Wildpflanzenarten in Luxemburg kultiviert, wie hier auf einem Feld entlang des CR304 zwischen Redingen und Hostert.
Biodiversität in der Krise

Wie den Wildpflanzen mehr Platz eingeräumt werden soll

Mittlerweile werden zur Samengewinnung mehr als 60 Wildpflanzenarten in Luxemburg kultiviert, wie hier auf einem Feld entlang des CR304 zwischen Redingen und Hostert.
Foto: Carlo Nilles
Lokales 09.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Biodiversität in der Krise

Wie den Wildpflanzen mehr Platz eingeräumt werden soll

Carlo NILLES
Carlo NILLES
Für den Erhalt der Biodiversität und der Artenvielfalt sind Wildpflanzen wichtig.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wie den Wildpflanzen mehr Platz eingeräumt werden soll“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Natur Musée trägt mit seinen Sammlungen zum Erhalt und zur Erfassung der Biodiversität bei. Doch auch jeder interessierte Hobbyforscher kann mitmachen.
Eine Wildblumenwiese ist eine hübsche Alternative zum Rasen: umweltfreundlich, weil sie Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten Nahrung und ein Zuhause bietet; pflegeleicht, weil sie nur selten gemäht werden muss.
asdf