Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft
Lokales 5 Min. 15.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft

Zu Hause rumhängen statt Freunde und Familie treffen: Darauf mussten sich Jugendliche aus betreuten Wohngruppen erst einmal gewöhnen. Ganz reibungslos ging das nicht immer.

Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft

Zu Hause rumhängen statt Freunde und Familie treffen: Darauf mussten sich Jugendliche aus betreuten Wohngruppen erst einmal gewöhnen. Ganz reibungslos ging das nicht immer.
Foto: Getty Images
Lokales 5 Min. 15.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Wenn plötzlich Kontakte fehlen, ist das ein bedeutender Einschnitt ins Leben. Besonders für Jugendliche, die in betreuten Wohngruppen leben.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wie das Rote Kreuz Jugendlichen durch die Pandemie hilft“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die finanziellen Auswirkungen der Coronakrise treffen Menschen unter 30 Jahren besonders hart. Das zeigt sich auch in den Epiceries sociales.
Lokales,Epiceries sociales an der Corona Kris - Caritas.Diekirch. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort