Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst
Lokales 2 Min. 04.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst

Insbesondere in der letzten Septemberwoche häufte sich der Niederschlag.

Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst

Insbesondere in der letzten Septemberwoche häufte sich der Niederschlag.
Foto: Anouk Antony
Lokales 2 Min. 04.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Recht mild, sonnig und trocken zeigte sich das Wetter im September. Richtig herbstlich wurde es dabei erst in der letzten Woche des Monats.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wetterbilanz: Erst Sommer, dann Herbst“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit einem Temperaturdurchschnitt von 11,3 Grad war es an der Wetterstation in Findel im Jahr 2020 so warm wie nie zuvor. Die Monate im Schnelldurchlauf.
Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius war jede Wasserquelle als Abkühlung willkommen.
Pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang hat auch das Wetter im September umgeschlagen. Alles in allem war es im vergangenen Monat jedoch zu mild, zu trocken und zu sonnig.
Lokales,Beginn der Traubenlese an der Mosel, Domaine Henri Ruppert,Schengen. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Warm, sonnig und trocken zeigte sich das Wetter im September. Lediglich das vorletzte Wochenende des Monats tanzte aus der Reihe und sorgte mit Unwettern und Sturm für ungemütliche Stunden.
Mit bis zu 116 km/h blies der Wind am 23. September - und sorgte damit für einige Schäden.
Wetterbilanz des Monats September
Für die Jahreszeit recht frische Temperaturen und dazu mehr Regen und weniger Sonnenschein als dies zu erwarten war: Das Wetter zeigte sich im Monat September nicht von seiner schönsten Seite.
Birdwatchday+BioMaart,Biodiversum,Haff Remich. Foto.Gerry Huberty
Warm, sonnig, trocken: So lässt sich der Sommer 2017 auf den Punkt bringen – zumindest aus meteorologischer Sicht. Ein Jahrhundertsommer war es nicht, dennoch war das Wetter etwas besser, als dies zu erwarten war.
FFYS 2017, Julie Gatto
Wetterbilanz des Septembers
Verlängerter Sommer statt grauer Herbstanfang: Der September zeigte sich aus meteorologischer Sicht von seiner besten Seite. Um in die Geschichtsbücher einzugehen, reichte es jedoch nicht.
55. Route du Vin - Foto: Serge Waldbillig