Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wetter am Freitag: Die Sonne geht, das Gewitter kommt
Lokales 12.06.2015

Wetter am Freitag: Die Sonne geht, das Gewitter kommt

Bereits am vergangenen Wochenende gewitterte es in Luxemburg heftig.

Wetter am Freitag: Die Sonne geht, das Gewitter kommt

Bereits am vergangenen Wochenende gewitterte es in Luxemburg heftig.
Foto: Lex Kleren
Lokales 12.06.2015

Wetter am Freitag: Die Sonne geht, das Gewitter kommt

Noch scheint die Sonne, doch in wenigen Stunden ist es damit vorbei. Für den Nachmittag und den Abend sagen die Meteorologen lokale Gewitter voraus.

(ks) - Auf einen sonnigen Vormittag werden am Mittag erste Wolken das sommerliche Bild trüben. Für den Nachmittag, den Abend und die erste Nachthälfte sagt der staatliche Wetterdienst MeteoLux lokale Regenschauer und Gewitter voraus, die von Hagel begleitet sein können. Sturmböen können eine Geschwindigkeit zwischen 50 und 70 Stundenkilometer erreichen. Am Freitag wird es noch einmal warm: Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad Celsius.

Auch für den Samstag werden Regenschauer vorhergesagt. Der Sonntag wird freundlicher. Die Sonne wird sich zwischen den Wolken blicken lassen bei Maximaltemperaturen zwischen 23 und 25 Grad Celsius.

Ab Montag wird es laut den Meteorologen trocken und wieder sonniger. Besonders sonnig werden der Dienstag und Mittwoch mit Temperaturen bis 25 Grad Celsius.

Mehr zum Thema:

Bereits am vergangenen Wochenende gewitterte es in Luxemburg kräftig. Sehen Sie hier die Bilder unserer Leser.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Brücken-Wochenende: Der Sommer steht vor der Tür
Sonnige 25 bis 30 Grad sagen die Wetterexperten für die nächsten Tage voraus. Wer also den Brückentag am Freitag nutzen kann, darf sich glücklich schätzen. Ein Ausflug, Grillen oder sogar Baden sind angesasgt
Sonnige Tage mit Temperaturen von bis zu 30 Grad stehen bevor.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.