Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie ein 400 Millionen Jahre alter Seeskorpion für Aufregung sorgt
Lokales 10 3 Min. 22.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Ausgrabungen in Consthum

Wie ein 400 Millionen Jahre alter Seeskorpion für Aufregung sorgt

Neun Zentimeter Geschichte: Der ausgestorbene Seeskorpion trieb vor 406 Millionen Jahren sein Unwesen.
Ausgrabungen in Consthum

Wie ein 400 Millionen Jahre alter Seeskorpion für Aufregung sorgt

Neun Zentimeter Geschichte: Der ausgestorbene Seeskorpion trieb vor 406 Millionen Jahren sein Unwesen.
Foto: MNHN
Lokales 10 3 Min. 22.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Ausgrabungen in Consthum

Wie ein 400 Millionen Jahre alter Seeskorpion für Aufregung sorgt

Amélie SCHROEDER
Amélie SCHROEDER
Für die einen mag es ein gewöhnlicher Stein sein, für andere birgt er die Hoffnung, die Entwicklung des Lebens auf der Erde zu verstehen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wie ein 400 Millionen Jahre alter Seeskorpion für Aufregung sorgt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Archäologisches Sommercamp
Die Kelten waren da, die Römer haben ihre Spuren hinterlassen und sogar ein Heiliger besuchte den Përmeshaff. Heute arbeiten dort Archäologen.
Lokales,Ausgrabungen um Përmeshaff ,Bürderscheid.Bauernhof,Sankt Pirmin Kapelle.Kaundorf.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort