Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn Kinder an Corona erkranken
Lokales 7 Min. 02.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ein Kinderarzt gibt Antworten

Wenn Kinder an Corona erkranken

Der Kinderarzt Dr. Christian Jaeger rät zu einer Coronaimpfung für Kinder und Jugendliche in einem Alter zwischen zwölf und 17 Jahren.
Ein Kinderarzt gibt Antworten

Wenn Kinder an Corona erkranken

Der Kinderarzt Dr. Christian Jaeger rät zu einer Coronaimpfung für Kinder und Jugendliche in einem Alter zwischen zwölf und 17 Jahren.
Fabian Sommer/dpa
Lokales 7 Min. 02.08.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ein Kinderarzt gibt Antworten

Wenn Kinder an Corona erkranken

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Dr. Christian Jaeger erklärt im „Wort“-Interview, dass Kinder mit einer Covid-Erkrankung ganz unterschiedliche Symptome aufweisen können.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wenn Kinder an Corona erkranken“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wieder gehen in Frankreich Hunderttausende gegen schärfere Corona-Regeln auf die Straße. Ein Vorstoß aus dem Gesundheitswesen könnte neuen Zündstoff liefern.
Astrazeneca-Entwicklerin
Forscherin Sarah Gilbert, die das Vakzin von Astrazeneca führend mitentwickelt hat, rät Eltern, sich die Impfung ihrer Kinder gut zu überlegen.
ARCHIV - 08.06.2021, Nordrhein-Westfalen, Köln: Der Hausarzt Tim Koop impft in seiner Praxis einen Jugendlichen mit dem Serum von Biontech/Pfizer. In der Debatte um Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche setzt sich die Ständige Impfkommission (Stiko) zunehmend gegen Druck aus der Politik zur Wehr. (zu dpa «Impfkommission wehrt sich gegen Söder in Debatte zum Kinder-Impfen») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++