Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn Familien Fragen unter den Nägeln brennen
Lokales 4 3 Min. 05.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Pilotprojekt des Roten Kreuzes

Wenn Familien Fragen unter den Nägeln brennen

Die zweifache Mutter Joëlle Fixemer (rechts) im Gespräch mit der Leiterin des neuen Familientreffs in Stadtbredimus, Sylvie Figueira: „So ein Angebot hat hier gefehlt.“
Pilotprojekt des Roten Kreuzes

Wenn Familien Fragen unter den Nägeln brennen

Die zweifache Mutter Joëlle Fixemer (rechts) im Gespräch mit der Leiterin des neuen Familientreffs in Stadtbredimus, Sylvie Figueira: „So ein Angebot hat hier gefehlt.“
Foto: Chris Karaba
Lokales 4 3 Min. 05.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Pilotprojekt des Roten Kreuzes

Wenn Familien Fragen unter den Nägeln brennen

Irina FIGUT
Irina FIGUT
In Stadtbredimus gibt es einen neuen lokalen Treffpunkt für Familien, kurz LoFt. Das Pilotprojekt des Roten Kreuzes begleitet und unterstützt Eltern.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wenn Familien Fragen unter den Nägeln brennen “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In vielen Familien in Luxemburg sind beide Eltern berufstätig. Die Doppelbelastung durch Erziehung und Arbeitsleben versuchen sie in der Regel durch Kinderbetreuung abzumildern. So werden 58 Prozent der Kinder zwischen 0 und 14 Jahren außerhalb der Familie betreut.
58 Prozent der Kinder unter 14 Jahren werden außerhalb der Familie betreut - in Krippen, Kindertagesstätten oder von professionellen Betreuerinnen.