Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn Corona auf die Psyche schlägt
Lokales 6 Min. 15.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Wenn Corona auf die Psyche schlägt

Spaziergänge in der freien Natur fördern das Miteinander.

Wenn Corona auf die Psyche schlägt

Spaziergänge in der freien Natur fördern das Miteinander.
Foto: Shutterstock
Lokales 6 Min. 15.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Wenn Corona auf die Psyche schlägt

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Corona bestimmt seit fast einem Jahr das Leben in Luxemburg. Unter den Auswirkungen leiden ganze Familien. Mehrere Beratungsstellen bieten psychologische Unterstützung.

Die Corona-Pandemie hat erwiesenermaßen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. Wenn die Gedanken nur noch um Ängste, Sorgen und mangelnde Zukunftsperspektiven kreisen, ist es höchste Zeit, sich von kompetenter Stelle helfen zu lassen. Mehrere Dienststellen in Luxemburg geben Hilfestellung. 

Wie beunruhigend die derzeitige Situation ist, weiß Barbara Gorges-Wagner, Direktionsbeauftragte beim KannerJugendTelefon (KJT): „Es rufen so viele suizidgefährdete Jugendliche an wie noch nie zuvor.“ 

Denn: „Die jungen Leute fühlen sich einsam, traurig und deprimiert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Homeoffice: Gekommen, um zu bleiben
Vor der Corona-Krise war "New Work" ein Schlagwort, seit der Pandemie ist es Realität. Das wird auch so bleiben. Aber die neue Freiheit kann für Arbeitnehmer teuer werden.