Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weniger ist mehr
Lokales 13.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Weniger ist mehr

Worauf kann ich verzichten, was kann ich zum Recyclinghof bringen, damit auch andere noch was davon haben?

Weniger ist mehr

Worauf kann ich verzichten, was kann ich zum Recyclinghof bringen, damit auch andere noch was davon haben?
Foto: cathol.lu
Lokales 13.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Weniger ist mehr

In ihrem Wegweiser zum 28. Sonntag im Jahreskreis erklärt Marie-Christine Ries weshalb es manchmal heilsam und sinnvoll ist, auf die eine oder andere Extravaganz zu verzichten.

Was brauche ich zum Leben? Was gibt meinem Leben Sinn? Als Mitglied der CVX (Communauté de Vie Chrétienne) ist mir die Haltung des einfachen Lebensstils wichtig, auch wenn ich das Ziel noch lange nicht erreicht habe.


Alle unsere Wegweiser im Überblick
Wegweiser für die Woche - so nennt  sich eine Rubrik auf wort.lu, die wir jedes Wochenende online stellen. Darin finden Sie einen spirituellen Gedanken, einen wertvollen Wegweiser für die Woche.

Mir bewusst werden: was brauche ich wirklich, wie und wo kann ich die Schöpfung besser schützen, worauf will oder sollte ich verzichten? Wann und wie ist es mir wichtig, Solidarität mit anderen Menschen auszudrücken?

Manchmal erschreckt es mich schon, wenn ich dann entdecke, dass auch ich meine „Abhängigkeiten“ habe zu einzelnen Kleidermarken oder Gewohnheiten.

Dann ist es hilfreich, mich mit anderen CVXlern über ihre Erfahrungen mit dem einfachen Lebensstil auszutauschen, einander zu unterstützen und im Gebet die Kraft und die Fantasien zum Durchhalten zu erbitten.

In Momenten, wo es mir schwer fällt, eine größere Veränderung anzugehen, fühle ich mich dem reichen jungen Mann im Evangelium sehr nahe, der es sehr schwer hat, seinen Reichtum und Besitz auf den zweiten Platz zu stellen, um der Nachfolge Jesu den größeren Raum in seinem Leben zu geben.

Jesus will sicher nicht, dass wir uns in eine falsche Armut stürzen, aber er will uns bewusst machen: Auf wen oder was baue ich mein Leben, welche (falschen) Sicherheiten beherrschen mich?

Es ist ein spannender Weg, trotz innerer Widerstände, der mich freier macht und mich neue Solidaritäten mit Menschen entdecken lässt.

Weniger ist mehr.

* Die Autorin ist bischöfliche Delegierte beim Service de la Pastorale, verantwortlich für Diakonie.

- Alle "Wegweiser"-Texte finden Sie in unserem Dossier.