Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Welche Versicherung zahlt was?
Lokales 30.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach den Überschwemmungen

Welche Versicherung zahlt was?

Bevor Elektrogeräte weggeworfen werden, sollte man unbedingt ein Foto für die Versicherung davon machen.
Nach den Überschwemmungen

Welche Versicherung zahlt was?

Bevor Elektrogeräte weggeworfen werden, sollte man unbedingt ein Foto für die Versicherung davon machen.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 30.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach den Überschwemmungen

Welche Versicherung zahlt was?

Am vergangenen Wochenende wurde in Luxemburg - und vor allem die Gemeinden des Ernztals - von schlimmen Unwettern überrascht. Versicherungen kommen aber nicht für alle Hochwasserschäden auf.

Am vergangenen Wochenende wurden die Gemeinden des Ernztals von verheerenden Unwettern und heftigem Sturzregen überrascht. Vieles wurde durch die Wassermassen zerstört - aber wer kommt für den Schaden auf?

Der Versicherungsverband "ACA" ("Association des Compagnies d'Assurances et de Réassurances") schätzt, dass er den betroffenen Versicherten mit einer Summer von fünf bis zehn Millionen Euro aushelfen muss.

Diese drei Versicherungen können bei Wasserschaden helfen:

- Die Kaskoversicherung beim Auto: Diese Versicherung deckt auch Wasserschäden ab. Sogar die meisten Teilkaskoversicherungen zahlen hier.

- Für beschädigte Elektrogeräte (Waschmaschine, Trockner, usw.) kommt im Regelfall die Hausratsversicherung auf. Einige Versicherer zahlen, je nachdem wie alt das Gerät ist, den Neupreis zurück.

- Versicherung bei Wasserschäden: Diese Versicherung kommt für Schäden durch Leistungswasser auf, also für Fehler, die im Haus passieren (z.B. durch einen Rohrbruch). Schäden, die durch Überschwemmungen entstehen, werden im Normalfall nicht abgedeckt. Einige Versicherungen sind aber flexibel und kommen für Schäden auf, die durch Wasser von außen entstanden sind, wie zum Beispiel durch überlastete Abwasserkanäle. Hier belaufen sich die Entschädigungen in der Regel auf  Summen zwischen 3 000 und 15 000 Euro.



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Wasser geht, der Schaden bleibt
Nach den Überschwemmungen kommt das Aufräumen und die angerichteten Schäden werden sichtbar. Doch, wie wird den Betroffenen materiell geholfen? Wofür kommen Versicherungen auf? Und wieso können die Menschen nicht per SMS gewarnt werden?
Kaskoversicherungen kommen für Schäden an Fahrzeugen auf - auch im Fall von Hochwasser.
Versicherung gegen Überschwemmung
Gegen Naturgewalten wie Hagel oder Sturm kann man sich versichern. Bei Überschwemmungen durch Regen sieht die Sachlage jedoch etwas komplexer aus - Wasser ist nicht gleich Wasser.
In Monorf waren einige Keller durch das Hochwasser überschwemmt worden.