Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weitere Einbrüche gemeldet
Lokales 03.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Polizeibericht

Weitere Einbrüche gemeldet

In den vergangenen Tagen kam es zu zahlreichen Einbrüchen.
Aus dem Polizeibericht

Weitere Einbrüche gemeldet

In den vergangenen Tagen kam es zu zahlreichen Einbrüchen.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 03.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Polizeibericht

Weitere Einbrüche gemeldet

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Die Einbruchswelle scheint kein Ende zu nehmen. Auch am Mittwoch waren unehrliche Menschen unterwegs, die sich Zugang zu fremden Wohnungen verschaffen wollten.

(SH) - Die Einbruchswelle scheint kein Ende zu nehmen. Auch am Mittwoch waren unehrliche Menschen unterwegs, die versuchten sich Zugang zu fremden Wohnungen zu verschaffen.

In der Rue de Kayl in Schifflingen beschädigten Einbrecher einen Rollladen sowie ein Fenster. Im Haus waren sie jedoch allem Anschein nach nicht. Erfolgreicher waren die Täter in der Rue des Coquelicots in Schüttringen. Dort gelangen sie über die Hintertür in ein Haus und durchwühlten alles. Auch am Pratel in Übersyren kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus.

Am Boulevard Joseph II in Luxemburg-Stadt wurde die Glasscheibe der Beifahrertür eines Wagens komplett ausmontiert. Auf dem Campingplatz in Reulerweier verschafften sich Einbrecher Zutritt zu gleich sechs Chalets, während in der Rue d'Esch in Leudelingen die Tür eines Baucontainers gewaltsam geöffnet wurde.

Wachsam sein

Die Polizei rät, wachsam zu sein und verdächtige Personen oder Fahrzeuge umgehend dem Notruf (113) zu melden. Wenn möglich sollten die Anrufer eine Beschreibung des Täters oder des Fahrzeuges durchgeben.

Wie Sie Ihr Haus durch einige Handgriffe sicherer gestalten, lesen Sie hier.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den vergangenen Stunden kam es quer durchs Land zu mehreren Einbrüchen. Dabei reichen oft einfache Maßnahmen, um sich und sein Haus vor unehrlichen Personen zu schützen.
Einbruch - Einbrecher
Aus dem Polizeibericht
In der hauptstädtischen Rue de Hollerich hielten alkoholisierte Feierlustige die Polizei am Wochenende auf Trab. Ein Mann trampelte auf einem Fahrzeug herum und landete im "Centre de rétention".
Die Polizei hatte am Wochenende mit alkoholisierten Unruhestiftern zu kämpfen.
Einbrecher haben weiter Hochsaison. Dies bezeugt ein Blick in den Polizeibericht. Neben Einbrüchen in Wohnungen wurde in Differdingen auch ein Zigarettenautomat aufgebrochen. In Bartringen kam es zu einem Ladendiebstahl.
Einbruch - Einbrecher
Quer durchs Land kam es in den vergangenen Stunden zu zahlreichen Einbrüchen. Die Polizei rät der Bevölkerung deshalb, wachsam zu sein und verdächtige Personen zu melden.
Einbrecher,Einbruch,Raub,Diebstahl.
Herbst- und Winterzeit ist Einbruchszeit. Mit einigen Maßnahmen für Türen, Fenster und Co. können Hausbewohner ihr Heim schützen – und demnach böse Überraschungen vermeiden.
Einbruch - Einbrecher