Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weiswampach: Seeprojekt auf Kurs
Lokales 22.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Weiswampach: Seeprojekt auf Kurs

Die Baustelle für das geplante Freizeitresort ist durch Absperrgitter weiträumig abgeriegelt.

Weiswampach: Seeprojekt auf Kurs

Die Baustelle für das geplante Freizeitresort ist durch Absperrgitter weiträumig abgeriegelt.
Foto: John Lamberty
Lokales 22.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Weiswampach: Seeprojekt auf Kurs

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Trotz angekündigter Klageerhebung durch die lokale Bürgerinitiative sind am See in Weiswampach mittlerweile die ersten Arbeiten für den Bau des umstrittenen Freizeitresorts vor Ort angelaufen.

Sehen kann man sie aufgrund der weiträumigen Baustellenabsperrung zwar nicht, doch haben mittlerweile die ersten Arbeiten zur Schaffung eines Ferienresorts am Seegelände in Weiswampach begonnen.


Telecran, See Weiswampach. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Seeprojekt Weiswampach: Umweltgenehmigung liegt vor
Was Bürgermeister Henri Rinnen dem "Luxemburger Wort" bereits Ende August angekündigt hatte , ist nun eingetroffen: Die Genehmigung des Umweltministeriums für das geplante Freizeitresort am See in Weiswampach.

Unter dem Namen Suneo Park soll ein belgischer Privatinvestor in den kommenden Jahren bekanntlich vor Ort einen Hotelkomplex samt 100 Ferienchalets und Activity-Park errichten.

Ein Projekt, das seit Jahren kräftig Wellen schlägt und auch zur Gründung einer Bürgerinitiative geführt hat, die mit einer Klage gegen die erteilte Umweltgenehmigung vor dem Verwaltungsgericht – trotz der bereits angerollten Bagger – auch weiterhin nicht lockerlassen will.

Das Ringen geht weiter

Bis auf Weiteres tun die juristischen Bemühungen dem Fortgang der behördlich genehmigten Arbeiten aber wohl keinen Abbruch.

Das geplante Freizeitresort am See schlägt seit Jahren in Weiswampach und Umgebung hohe Wellen.
Das geplante Freizeitresort am See schlägt seit Jahren in Weiswampach und Umgebung hohe Wellen.
Illustration: Lamy Group

Wie Bürgermeister Henri Rinnen dem „Luxemburger Wort“ erklärt, läuft derzeit zunächst die Einrichtung des Baustellendepots samt Abtragung eines Teils der Wegeinfrastruktur am bisherigen Campinggelände. Im Anschluss dürften dann die ersten Terrassierungs- und Aushubarbeiten für den Bau des Hotels in Angriff genommen werden können.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wie die Biergerinitiativ Gemeng Wäiswampich mitteilt, ist ihre Rekursklage gegen die Umweltgenehmigung für den Bau des umstrittenen Freizeitresorts am See mittlerweile eingereicht. Vor Ort laufen derweil schon längst die Bagger.
See Weiswampach
Vor einem Jahr wandten sich bei einer Volksbefragung in Weiswampach 60,10 Prozent der Wahlbeteiligten gegen die Pläne für ein Freizeitresort am lokalen Seegelände. Am Kurs der Gemeindeführung hat das Votum nichts geändert.
Groupe Lamy Weiswampach Projet touristique
Badeausflüge stehen an sommerlichen Tagen hoch im Kurs. Um sicher im offenen Gewässer zu schwimmen, sollten aber einige Regeln beachtet werden.
Luxemburgs Badeseen – hier der Baggerweiher in Remerschen – laden zur Abkühlung ein. Wer allerdings im offenen Gewässer schwimmt, tut dies auf eigene Gefahr.