Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Hauch von Urlaub
Lokales 9 2 Min. 20.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Weinpavillon in Grevenmacher

Ein Hauch von Urlaub

Das moderne transparente Gebäude soll ein Touristenmagnet schlechthin im Miselerland werden.
Weinpavillon in Grevenmacher

Ein Hauch von Urlaub

Das moderne transparente Gebäude soll ein Touristenmagnet schlechthin im Miselerland werden.
Pierre Matgé
Lokales 9 2 Min. 20.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Weinpavillon in Grevenmacher

Ein Hauch von Urlaub

Grevenmacher hat seinen Weinpavillon. Das 1,1 Millionen Euro teure Gebäude am Moselkai wurde zum größten Teil von der Gemeinde finanziert. Der Pavillon wurde am Freitag im Beisein von Weinbauminister Fernand Etgen offiziell eingeweiht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ein Hauch von Urlaub“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ein Hauch von Urlaub“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Touristiker und die Weinwirtschaft sind sich schon lange einig: Das ein wenig angestaubte Weinmuseum in Ehnen braucht frischen Wind. Durch die Grundsteinlegung ist der Ausbau jetzt in greifbare Nähe gerückt.
Am Dienstag legten die beteiligten Politiker den Grundstein für das Centre mosellan.
Von „Down Under“ nach Cochem
Mit der Übernahme des jahrhundertealten Klosterweinguts Ebernach in Cochem ist für den 41-jährigen Martin Cooper aus Australien ein Traum in Erfüllung gegangen. Doch er ist längst nicht der Einzige, den die Mosel-Weinberge jüngst angelockt haben.
Stolzer Moselwinzer: Martin Cooper in seinem Weinberg.