Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung
Lokales 2 Min. 03.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung

Das Haus Wellenstein mit dem Weinmuseum stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung

Das Haus Wellenstein mit dem Weinmuseum stammt aus dem 18. Jahrhundert.
Foto: Guy Jallay
Lokales 2 Min. 03.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Seit über 15 Jahren dauern die Planungen für das Centre mosellan in Ehnen an. Nun sollen die Um- und Ausarbeiten endlich anlaufen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Weinmuseum in Ehnen: Weg frei für die Modernisierung“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Für knapp acht Millionen Euro lässt die Gemeinde Feulen derzeit ein Rathaus errichten, das voraussichtlich 2023 fertiggestellt sein wird.
Das neue Gemeindehaus wird die Kontur des ehemaligen Hofes übernehmen und im Hinterhof von einem hölzernem Neubau und einem unterirdischen Parkhaus vervollständigt. / Foto: ARCHITEKTENBÜRO ab+)
Touristiker und die Weinwirtschaft sind sich schon lange einig: Das ein wenig angestaubte Weinmuseum in Ehnen braucht frischen Wind. Durch die Grundsteinlegung ist der Ausbau jetzt in greifbare Nähe gerückt.
Am Dienstag legten die beteiligten Politiker den Grundstein für das Centre mosellan.
Dörfer wie etwa Wellenstein oder Bech-Kleinmacher haben ihren besonderen Charme. Dazu tragen nicht nur die typischen engen Gassen, sondern auch die Winzerhäuser mit ihrer individuellen Architektur bei.
Die engen Gassen wie hier in Wellenstein tragen zum Charme von Winzerdörfern bei.